Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

VIVAWEST Kundenportal

Ihr Persönlicher 24-Stunden-Service

Profitieren Sie von vielen nützlichen Funktionen und Vorteilen.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Wir im Quartier

Lebensmittel für Bedürftige und Essen für Kinder

In Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss, aber nicht jeder kann sich genug davon kaufen, um satt zu werden. Bedürftige suchen daher Hilfe bei Lebensmitteltafeln. Die Vivawest Stiftung unterstützt das Engagement von Tafeln und Hilfsvereinen.

In Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss, aber nicht jeder kann sich genug davon kaufen, um satt zu werden. Bedürftige suchen daher Hilfe bei Lebensmitteltafeln. Die Vivawest Stiftung unterstützt das Engagement von  Tafeln und Hilfsvereinen.

 

In unseren Gewerberäumen am Friedrichplatz in Hückelhoven hat die Hückelhovener Tafel e.V. ihren Sitz. Von dort werden kostenlos Nahrungsmittel an über 1.200 bedürftige Menschen verteilt. Diese Lebensmittel spenden Supermärkte, Bäckereien, Metzgereien, Bauernhöfe und andere Produzenten aus der Region. Seit dem Umzug in größere Räume im Sommer 2014 hat die Tafel nun auch gebrauchte Haushaltswaren zu günstigen Preisen im Angebot, wie z.B. Töpfe, Pfannen, Gläser, Besteck oder kleinere Elektrogeräte. Mit über 70 Ehrenamtlichen leistet der Verein eine wichtige Arbeit, die auch die vielen Flüchtlinge, die in Hückelhoven untergebracht sind, zu schätzen wissen. Die Vivawest Stiftung unterstützt die Tafel Hückelhoven jährlich mit über 4.000 Euro. In anderen Städten beteiligt sich die Stiftung an Spendenaktionen zu Weihnachten.

Kinderhilfeverein Duisburg

Beim Duisburger  Kinderhilfeverein Immersatt e.V. werden jeden Morgen 800 Schulbrote geschmiert und mittags etwa 200 Essen ausgeteilt. Ziel von Immersatt ist es, die Kinder des Stadtteils mit Essen, aber auch mit  Wissen zu versorgen. Kein Kind soll mit knurrendem Magen in der Schule sitzen. Neben dem Jobcenter Duisburg, das das Projekt mit 1-Euro-Jobbern und Bürgerarbeitern unterstützt, ist die Vivavest Stiftung ein wichtiger Kooperationspartner. Sie fördert das Projekt jährlich mit 18.000 Euro. Für Uwe Goemann, den Geschäftsführer  der Vivawest Stiftung, ist der Duisburger Verein ein Beispiel für den Kampf gegen Kinderarmut. „Das ist dramatisch wichtig“, sagt der Geschäftsführer der Stiftung. „Gerade die Kinder von Duisburg brauchen unsere Hilfe.“