Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

VIVAWEST Kundenportal

Ihr Persönlicher 24-Stunden-Service

Profitieren Sie von vielen nützlichen Funktionen und Vorteilen.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Wir für die Region

Ralf Giesen im Dialog mit der Jugend

Als Mitglied des Initiativkreises Ruhr nahm VIVAWEST auch in diesem Jahr wieder am „Dialog mit der Jugend“ teil. Rund 70 Schülerinnen und Schüler waren zu Gast auf Nordstern und diskutierten mit Geschäftsführer Ralf Giesen.

März 2018

Die Oberstufenschülerinnen und –schüler des Don-Bosco-Gymnasiums in Essen, der Gesamtschule Fröndenberg und des NRW-Zentrums für Talentförderung in Gelsenkirchen waren gut auf den Dialog mit dem VIVAWEST-Geschäftsführer vorbereitet. Uwe Schäfer, Mitarbeiter aus dem Fachbereich Unternehmenskommunikation, hatte die Schulen zuvor gemeinsam mit den Auszubildenden Caroline Polutta, Julia Gildehaus, Lukas Dùmmer und Murat Cimen besucht und mit Informationen zu VIVAWEST und den Ausbildungsmöglichkeiten im Konzern versorgt.

Nach einer Besichtigung des Campus Nordstern inklusive Rundum-Ausblick über das Ruhrgebiet von der Besucherterrasse des Nordsternturms begrüßte VIVAWEST-Geschäftsführer Ralf Giesen die Schüler im Heiner´s „Wir freuen uns, dass sich so viele junge Menschen für unser Unternehmen interessieren“, leitete er den Dialog ein und machte den Jugendlichen Mut: „Sie haben mit Blick auf den Arbeitsmarkt alle gute Chancen, nutzen Sie den Schlussspurt in Ihrer schulischen Karriere.“

Nachdem der Arbeitsdirektor zunächst über seinen persönlichen Werdegang berichtet hatte, folgte auch schon der rege Austausch zu den Themen und Fragen, die sich die Schüler im Vorfeld erarbeitet haben. Was unterscheidet VIVAWEST von den Wettbewerbern? Welche Folgen hat es für Mieter, wenn VIVAWEST Wohnungen verkauft? Hat VIVAWEST in der Flüchtlingskrise Wohnungen zur Verfügung gestellt? Welche Ausbildungsplätze bietet das Unternehmen? Eineinhalb Stunden stand Ralf Giesen den Schülern Rede und Antwort.

Mit einem kleinen Imbiss endete die Fragerunde und die Schüler hatten noch einmal die Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre weitere Fragen zu stellen. Mit der Ausbildungsbroschüre im Gepäck nutzten auch Gabi Brüske und Gabriele Schmitz  als Ansprechpartnerinnen zum Thema Ausbildung in der Vivawest Dienstleistungen-Gruppe und bei Vivawest Wohnen die Chance, mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen „Das ist eine tolle Möglichkeit, das  Ausbildungsspektrum unseres Konzerns vorzustellen und so vielleicht schon die nächsten potenziellen Azubis zu gewinnen“, resümierten sie.

Der „Dialog mit der Jugend“ ist eine Veranstaltungsreihe des Initiativkreises Ruhr, der knapp 70 Mitgliedsunternehmen und -institutionen zählt. Bereits seit 20 Jahren treffen so jährlich bis zu 3.000 Oberstufenschülerinnen und -schüler der Ruhrgebietsschulen die Lenker führender  Unternehmen der Region zum persönlichen Gespräch.