Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

VIVAWEST Kundenportal

Ihr Persönlicher 24-Stunden-Service

Profitieren Sie von vielen nützlichen Funktionen und Vorteilen.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Ausbildung im VIVAWEST-KONZERN

Die Ausbildung bei VIVAWEST hat das Ziel, junge, selbstbewusste und engagierte Talente auszubilden, die gemeinsam mit uns die Zukunft des Unternehmens gestalten. Eine fundierte Ausbildung ist die Basis für die berufliche Karriere. So sichern wir durch die Förderung qualifizierter und engagierter Nachwuchskräfte die Zukunft unseres Unternehmens. 

Ausbildungsberufe im Konzern

Das Ausbildungsspektrum bei VIVAWEST umfasst verschiedene kaufmännische und gewerbliche Berufsbilder in den Bereichen Wohnen und Immobiliendienstleistungen. VIVAWEST bildet junge Talente in zahlreichen Ausbildungsberufen aus.

Bewerbung

Sie möchten sich bei der VIVAWEST Wohnen GmbH um einen Ausbildungsplatz bewerben? Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr nehmen wir in jedem Jahr ab dem 01. Juli über unser Online-Bewerbungstool entgegen. Neben dem Anschreiben und einem tabellarischen Lebenslauf sollte Ihre Bewerbung die letzten beiden Zeugnisse beinhalten.

Gabriele Schmitz

Gabriele Schmitz
Ansprechpartner Vivawest Wohnen GmbH

Immobilienkaufleute sind Experten in allen Bereichen der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, z.B. in Wohnungsunternehmen, bei Immobilien- und Projektentwicklern, in Unternehmen aus dem Bereich Facility-Management oder bei Immobilienmaklern und -verwaltern.

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Zuständiges Berufskolleg

  • EBZ Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Blockunterricht

Mindestens geforderter Schulabschluss

  • Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife

Arbeitszeiten:

  • 38-Stunden-Woche
  • Flexibles Arbeitszeitsystem

Vorausgesetzte Fähigkeiten für die Ausbildung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau

  • Eigenständigkeit
  • Lernbereitschaft
  • Interesse an organisatorischen Aufgaben
  • Selbstständigkeit/Motivation
  • Kundenorientierung

Aufgabenbereiche

  • Verwalten und Bewirtschaften von Grundstücken und Gebäuden
  • Vermietung und Verkauf von Immobilien
  • Professionelle Kundenbetreuung
  • Planung und Betreuung von Neubau-, Sanierungs- und Modernisierungsprojekten

Aufstiegsmöglichkeiten für Immobilienkaufleute

  • Wohnungsfachwirt/in
  • Bilanzbuchhalter/in in der Immobilienwirtschaft
  • Immobilienökonom/in
  • Immobilienfachwirt/in
  • WEG-Kaufmann/-frau
  • Immobilienmakler/in
  • Gebäude-Energiemanager/in
  • Bachelor of Arts Business Administration/Bachelor of Arts Real Estate

Einsatzort während der Ausbildung

  • Hauptverwaltung Nordsternplatz in Gelsenkirchen
  • Kundencenter in NRW

Ausbildung bei den Dienstleistungsgesellschaften von VIVAWEST

Im Bereich Immobiliendienstleistungen bietet VIVAWEST verschiedene kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe an. Die Dienstleistungsgesellschaften des VIVAWEST-Konzerns haben ihren Sitz auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Bergmannsglück in Gelsenkirchen.

Bewerbung

Sie möchten sich bei den Immobiliendienstleistungsunternehmen  um einen Ausbildungsplatz bewerben?Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr nehmen wir in jedem Jahr ab August über unser Online-Bewerbungstool entgegen. Bewerbungsschluss ist der der 31. Oktober. Neben dem Anschreiben und einem tabellarischen Lebenslauf sollte Ihre Bewerbung die letzten beiden Zeugnisse beinhalten.

 

 

Gabi Brüske

Gabi Brüske
Ansprechpartner für: Vivawest Dienstleistungen GmbH, HVG Grünflächenmanagement GmbH, RHZ Handwerks-Zentrum GmbH, SKIBA Ingenieurgesellschaft für Gebäudetechnik mbH, SKIBATRON Mess- und Abrechnungssysteme GmbH

Ausbildung bei der Vivawest Dienstleistungen GmbH

Die Vivawest Dienstleistungen GmbH ist ein Unternehmen des Vivawest-Konzerns und bündelt mit ihren über 100 Mitarbeitern gesellschaftsübergreifend die zentralen Steuerungs- und Unterstützungsfunktionen für die operativen Dienstleistungsgesellschaften im Vivawest-Konzern.

Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen und steuern die betriebswirtschaftlichen Abläufe.

Dauer der Ausbildung

  • 3 Jahre (2,5 Jahre bei Verkürzung)

Zuständiges Berufskolleg

  • Berufskolleg in Gladbeck (1,5 Tagen in der Woche)

Mindestens geforderter Schulabschluss

  • Fachhochschulreife

Arbeitszeiten

  • Mo.-Do.: 07:00-15:30 Uhr, Fr.: 07:00-14:30 Uhr

Vorausgesetzte Fähigkeiten

  • Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen
  • Verhandlungsgeschick
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Gute Auffassungsgabe (Verstehen von Anweisungen und Fähigkeiten zum eigenständigen Lösen von Aufgaben)
  • Flexibilität
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit

Aufgabenbereiche

  • Materialwirtschaft
  • Vertrieb
  • Personal-, Finanz- und Rechnungswesen

Aufstiegsmöglichkeiten

  • Betriebswirt/in

  • Fachwirt/in

Einsatzort während der Ausbildung

  •  Hauptverwaltung, Bergmannsglückstraße 35 in Gelsenkirchen

DAUER DER AUSBILDUNG

• 2,5 – 3 Jahre

ZUSTÄNDIGES BERUFSKOLLEG

• Eduard-Spranger-Berufskolleg in Gelsenkirchen-Buer, 1 – 2-mal wöchentlich

MINDESTENS GEFORDERTER SCHULABSCHLUSS

• Fachoberschulreife

ARBEITSZEITEN

• Mo. – Do.: 07:00 – 16:00 Uhr, Fr.: 07:00 – 14:30 Uhr

VORAUSGESETZTE FÄHIGKEITEN

• Organisationstalent

• Kommunikationsfähigkeit

• Kenntnisse über moderne Informationstechnik

• Rechtschreibung und Grammatik

• Zahlenverständnis

AUFGABENBEREICHE

• Koordinieren von Terminen

• Verfassen von Briefen, E-Mails und Protokollen

• Überprüfen von Rechnungen

• Annehmen von Anrufen

• Organisieren von Tagungen und Seminaren

AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN

• Betriebswirt (Kommunikation und Büromanagement oder Personalwirtschaft)• Public Relations Fachwirt

• Ausbilder

• Geprüfter Verwaltungsfachwirt

• Geprüfter Personaldienstleistungsfachwirt

EINSATZORT WÄHREND DER AUSBILDUNG

• Hauptverwaltung, Bergmannsglückstraße 35 in Gelsenkirchen


Ausbildung bei der HVG Grünflächenmanagement GmbH

Die HVG Grünflächenmanagement GmbH ist ein Unternehmen der VIVAWEST. Mit vier Standorten in Nordrhein-Westfalen und über 380 Mitarbeitern ist das Unternehmen einer der führenden Grünflächenmanager in der Region. HVG Grünflächenmanagement bildet junge Talente in zwei Berufsbildern aus.

Als Garten- und Landschaftsgärtner/in gestaltest und verschönerst du mit einer Vielzahl von Materialien Außenräume und Freiflächen.

DAUER DER AUSBILDUNG

  • 3 Jahre

ZUSTÄNDIGES BERUFSKOLLEG

  • Herwig-Blankertz-Berufskolleg in Recklinghausen, Blockunterricht

ÜBERBETRIEBLICHE MASSNAHMEN

  • Fachlehrgang am Gartenbauzentrum in Münster-Wolbeck
  • Technische Lehrgänge in Warendorf

MINDESTENS GEFORDERTER SCHULABSCHLUSS

  • Hauptschulabschluss

ARBEITSZEITEN

  • Mo.– Do.: 07:00 – 15:30 Uhr, Fr.: 07:00 – 14:30 Uhr

VORAUSGESETZTE FÄHIGKEITEN

  • Interesse am Umgang mit Pflanzen
  • Technisches Verständnis
  • Kreativität und handwerkliches Geschick
  • Aufgeschlossenheit und Teamfähigkeit

AUFGABENBEREICHE

  • Anpflanzen von Rasen, Bäumen, Büschen, Stauden und Blumen
  • Neuanlagen von Wegen und Plätzen, Treppen, Trockenmauern, Spielplätzen
  • Aufstellen von Zäunen und Lärmschutzmauern
  • Anlegen und Pflegen von Wasseranlagen
  • Pflege von Außenanlagen

AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN

  • Gärtnermeister/in
  • Fachagrarwirt/in (Techniker/in)

EINSATZORT WÄHREND DER AUSBILDUNG

  • Wechselnde Baustellen in NRW
  • Ausbildungswerkstatt, Bergmannsglückstraße 30 in Gelsenkirchen

Während deiner Ausbildung zum/r Land- und Baumaschinenmechatroniker/in lernst du verschiedene Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen zu reparieren, zu warten und instand zu setzen, die in der Land- und Forstwirtschaft und auf Baustellen zum Einsatz kommen.

DAUER DER AUSBILDUNG

  • 3,5 Jahre

ZUSTÄNDIGES BERUFSKOLLEG

  • Pictorius Berufscollege Coesfeld, 1 – 2-mal wöchentlich

MINDESTENS GEFORDERTER SCHULABSCHLUSS

  • Fachoberschulreife

ARBEITSZEITEN

  • Mo. – Fr.: 05:30 – 14:00 Uhr und 09:30 – 18:00 Uhr (Wechselschicht)

VORAUSGESETZTE FÄHIGKEITEN

  • Verantwortungsbewusstsein (z. B. Kontrollieren der Verkehrs- und Betriebssicherheit von Land- und Baumaschinen)
  • Handwerkliches Geschick (z. B. Einbau von Ersatzteilen)
  • Technisches Verständnis (z. B. bei der Ermittlung der Ursachen von Fehlern, Störungen und Schäden)
  • Sorgfalt

AUFGABENBEREICHE

  • Erstellung von Fehler- und Störungsdiagnosen in mechanischen, hydraulischen und elektronischen Systemen
  • Ermittlung von Störungsursachen
  • Mängelbeseitigung
  • Demontage von Bauteilen
  • Schweißarbeiten
  • Durchführung von Abgasuntersuchungen
  • Herstellen von fahrzeugelektrischen Stromanschlüssen
  • Installation und Inbetriebnahme von Anlagen

AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN

  • Landmaschinenmechanikermeister
  • Techniker/in der Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik

EINSATZORT WÄHREND DER AUSBILDUNG

  • Bergmannsglückstraße 30 in Gelsenkirchen

 

Ausbildung bei der RHZ Handwerks-Zentrum GmbH

Die RHZ Handwerkszentrum GmbH (RHZ) gehört als eines der größten Handwerksunternehmen Deutschlands zum Vivawest-Konzern. Rund 390 Mitarbeiter, davon 35 Auszubildende, sind in zehn Gewerken für unsere Mieter im Einsatz. Sowohl die Instandhaltung der Wohnungen als auch das Kleinreparaturmanagement und die Behebung von Rohrbrüchen oder Heizungs- und Stromausfällen gehört für RHZ zu den alltäglichen Aufgaben. Insgesamt bildet RHZ in fünf Berufen aus.

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-innen verkleiden Wände, Böden und Fassaden mit Plattenbelägen aus Keramik, Glas und Natur- oder Kunststeinen.

DAUER DER AUSBILDUNG

  • 3 Jahre

ZUSTÄNDIGES BERUFSKOLLEG

  • Berufskolleg für Technik und Gestaltung in Gelsenkirchen-Buer, Blockunterricht
  • Fritz Henßler Berufskolleg in Dortmund, Blockunterricht

ÜBERBETRIEBLICHE MASSNAHMEN

  • Kreishandwerkerschaft Recklinghausen, Blockunterricht
  • Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen

MINDESTENS GEFORDERTER SCHULABSCHLUSS

  • Hauptschulabschluss

ARBEITSZEITEN

  • Mo. – Do.: 07:00 – 16:00 Uhr, Fr.: 07:00 – 13:30 Uhr

VORAUSGESETZTE FÄHIGKEITEN

  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Körperbeherrschung
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Kreativität und Teamfähigkeit

AUFGABENBEREICHE

  • Verkleiden von Wänden, Böden und Fassaden
  • Gestaltung von Treppen, Terrassen und Balkonen
  • Kundenberatung
  • Anfertigung von Materialberechnungen
  • Bearbeitung des Untergrunds und Herstellung von Dämm- und Sperrschichten
  • Verlegen von Platten, Fliesen und Mosaiken
  • Sanierung von Belägen

AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN

  • Meister/in
  • Techniker/in
  • Fach- und Betriebswirt/in

EINSATZORT WÄHREND DER AUSBILDUNG

  • Wechselnde Baustellen in NRW
  • Ausbildungswerkstatt, Bergmannsglückstraße 30 in Gelsenkirchen

Elektroniker/-innen, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sind Spezialisten für die elektrische Energieversorgung und andere elektrotechnische Anlagen in Gebäuden

DAUER DER AUSBILDUNG

  • 3,5 Jahre

ZUSTÄNDIGES BERUFSKOLLEG

  • Berufskolleg für Technik und Gestaltung in Gladbeck, 1 – 2-mal wöchentlich
  • Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund

ÜBERBETRIEBLICHE MASSNAHMEN

  • Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West in Gelsenkirchen
  • Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen

MINDESTENS GEFORDERTER SCHULABSCHLUSS

  • Fachoberschulreife

ARBEITSZEITEN

  • Mo. – Do.: 07:00 – 16:00 Uhr, Fr.: 07:00 – 13:30 Uhr

VORAUSGESETZTE FÄHIGKEITEN

  • Technisches und mathematisches Verständnis
  • Zeichnerische Fähigkeiten
  • Planungsgeschick
  • Interesse an neuen Technologien
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

AUFGABENBEREICHE

  • Planen und Installieren von Sicherungen und Anschlüssen, Blitzschutz- und Solaranlagen sowie Kontrollsystemen
  • Montage von Gebäudeleiteinrichtungen und Datennetzen oder Steuerungs- und Regelungseinrichtungen für Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen
  • Erstellen von Steuerungsprogrammen
  • Durchführung von Systemtests
  • Installation von Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen sowie Fernmeldenetzen
  • Wartungsarbeiten und Störungsbeseitigung
  • Kundenberatung

AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN

  • Meister/in
  • Techniker/in
  • Fach- und Betriebswirt/in

EINSATZORT WÄHREND DER AUSBILDUNG

  • Wechselnde Baustellen in NRW
  • Ausbildungswerkstatt, Bergmannsglückstraße 30 in Gelsenkirchen

Maler/innen und Lackierer/innen gestalten, beschichten und bekleiden Innenwände, Decken, Böden und Fassaden von Gebäuden. Sie halten Objekte aus den unterschiedlichsten Materialien instand oder geben ihnen durch farbige Beschichtungen eine neue Oberfläche.

DAUER DER AUSBILDUNG

  • 3 Jahre

ZUSTÄNDIGES BERUFSKOLLEG

  • Berufskolleg für Technik und Gestaltung in Gelsenkirchen
  • Berufskolleg Gladbeck in Gladbeck
  • Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen, 1 – 2-mal wöchentlich

ÜBERBETRIEBLICHE MASSNAHMEN

  • Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West in Gelsenkirchen
  • Kreishandwerkerschaft in Recklinghausen

MINDESTENS GEFORDERTER SCHULABSCHLUSS

  • Hauptschulabschluss

ARBEITSZEITEN

  • Mo. – Do.: 07:00 – 16:00 Uhr, Fr.: 07:00 – 13:30 Uhr

VORAUSGESETZTE FÄHIGKEITEN

  • Zeichnerische Fähigkeiten
  • Sinn und Gespür für Ästhetik
  • Ausdauer, körperliche Belastbarkeit
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Teamfähigkeit

AUFGABENBEREICHE

  • Streichen von Wänden und Decken
  • Lackieren von Heizkörpern, Fenstern und Türen
  • Verputz- und Spachtelarbeiten
  • Ausführung diverser Bodenbelagsarbeiten
  • Tapezierarbeiten und gestalterische Arbeiten

AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN

  • Meister/in
  • Techniker/in
  • Fach- und Betriebswirt/in

EINSATZORT WÄHREND DER AUSBILDUNG

  • Wechselnde Baustellen in NRW
  • Ausbildungswerkstatt, Bergmannsglückstraße 30 in  Gelsenkirchen

Anlagenmechaniker/-in, Fachrichtung Sanitär-und Heizungstechnik installieren ver- und entsorgungstechnische Anlagen und Systeme und halten sie instand.

 DAUER DER AUSBILDUNG

  • 3,5 Jahre

ZUSTÄNDIGES BERUFSKOLLEG

  • Berufskolleg für Technik und Gestaltung in Gelsenkirchen
  • Freiherr-vom-Stein Berufskolleg in Werne
  • Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen, 1 – 2-mal wöchentlich

ÜBERBETRIEBLICHE MASSNAHMEN

  • Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West in Gelsenkirchen
  • Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen

MINDESTENS GEFORDERTER SCHULABSCHLUSS

  • Fachoberschulreife/Hauptschule

ARBEITSZEITEN

  • Mo. – Do.: 07:00 – 16:00 Uhr, Fr.: 07:00 – 13:30 Uhr

VORAUSGESETZTE FÄHIGKEITEN

  • Genaue Beobachtungsgabe
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Zeichnerische Fähigkeiten
  • Handwerkliches Geschick
  • Mathematische Fähigkeiten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

AUFGABENBEREICHE

  • Planung und Installation von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen
  • Wartung und Instandsetzung

AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN

  • Techniker/in
  • Installateur- und Heizungsbaumeister/in

EINSATZORT WÄHREND DER AUSBILDUNG

  • Wechselnde Baustellen in NRW
  • Ausbildungswerkstatt, Bergmannsglückstraße 30 in Gelsenkirchen

Fachkräfte für Rohr-, Kanal- und Industrieservice reinigen, überwachen und warten Abwasserleitungen und -kanäle, Behälter und Abwasserbauwerke in Betrieben sowie im privaten und öffentlichen Bereich.

DAUER DER AUSBILDUNG

  • 3 Jahre

ZUSTÄNDIGES BERUFSKOLLEG

  • Hans-Schwier-Berufskolleg in Gelsenkirchen, Blockunterricht

ÜBERBETRIEBLICHE MASSNAHMEN

  • DEULA Rheinland GmbH, Kempen

MINDESTENS GEFORDERTER SCHULABSCHLUSS

  • Hauptschulabschluss

ARBEITSZEITEN

  • Mo. – Do.: 07:00 – 16:00 Uhr, Fr.: 07:00 – 13:30 Uhr

VORAUSGESETZTE FÄHIGKEITEN

  • Abstrakt-logisches Denken
  • Beobachtungsgenauigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Sicherheits- und Umweltbewusstsein
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern
  • Zuverlässigkeit

AUFGABENBEREICHE

  • Kontrolle der Rohr- und Kanalnetze und -systeme auf Schäden und Verunreinigungen
  • Abdichtung undichter Stellen
  • Im Industrieservice auch Kontrolle und Reinigung von Abfüllanlagen, Gär- und Flüssigkeitsbehältern sowie Pumpen und Tanks

AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN

  • Meister/in
  • Techniker/in
  • Fach- und Betriebswirt/in

EINSATZORT WÄHREND DER AUSBILDUNG

  • Wechselnde Baustellen in NRW

Ausbildung bei der SKIBATRON Mess- und Abrechnungssysteme GmbH

Die Skibatron Mess- und Abrechnungssystme GmbH ist ein Unternehmen von VIVAWEST. Mit rund 1,4 Millionen installierten Erfassungsgeräten und 220.000 Wohnungen in der Verbrauchsabrechnung ist Skibatron einer der großen Mess- und Abrechnungsdienstleister bundesweit. Insgesamt beschäftigt SKIBATRON rund 80 Mitarbeiter.

Kaufleute für Büromanagement führen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten aus. Sie bearbeiten Büro- und Geschäftsprozesse unter Einsatz entsprechender Software und übernehmen Koordinations- und Organisationsaufgaben. Sie gestalten und pflegen Kundenbeziehungen und kooperieren mit internen und externen Partnern.

Dauer:

  • 3 Jahre

Zuständiges Berufskolleg

  • Eduard-Spranger-Berufskolleg in Gelsenkirchen, 1-2-Mal wöchentlich

Mindestens geforderter Schulabschluss

  • Fachhochschulreife

Arbeitszeiten

  • Mo.-Fr.: 07:00-16:00 Uhr und 07:00-13:30 Uhr

Vorausgesetzte Fähigkeiten

  • Kommunikative Stärke
  • Planungs- und Organisationsgeschick
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an kaufmännisch-organisatorischen Tätigkeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse

Aufgabenbereiche

  • Allgemeine Büroorganisation
  • Planung, Organisation und Durchführung klassischer Assistenzaufgaben
  • Bearbeitung des Schriftverkehrs
  • Adressdaten-, Termin- und Kalenderverwaltung

Aufstiegsmöglichkeiten

  • Fachwirt/-in
  • Betriebswirt/-in
  • Bilanzbuchhalter/-in

Einsatzort während der Ausbildung

  • Hauptverwaltung, Bergmannsglückstraße 35 in Gelsenkirchen

 


Ausbildung bei der SKIBA Ingenieurgesellschaft für Gebäudetechnik mbH

Die SKIBA Ingenieurgesellschaft für Gebäudetechnik mbH legt mit ihren Ingenieurleistungen für Planung und Überwachung die Basis für eine sowohl energieeffiziente als auch nutzerorientierte Steuerung der Heizanlagen in den Immobilien von VIVAWEST und darüber hinaus. Mit 20 Mitarbeitern deckt SKIBA die gesamte Bandbreite möglicher Leistungen für komplexe technische Anlagen ab.

Technische Systemplaner setzen nicht nur die Vorgaben der Ingenieure in CAD um, sondern sind auch an der Projektentwicklung der Gebäudetechnik beteiligt. Räumliches Vorstellungsvermögen, mathematisches und technisches Verständnis sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung.

DAUER DER AUSBILDUNG

  • 3,5 Jahre

ZUSTÄNDIGES BERUFSKOLLEG

  • IHK-Gelsenkirchen – Berufskolleg Münster
  • IHK Essen – Berufskolleg Oberhausen, 1 – 2-mal wöchentlich

ÜBERBETRIEBLICHE MASSNAHMEN

  • Ca. 6-monatiges Praktikum auf verschiedenen Baustellen im Umkreis

MINDESTENS GEFORDERTER SCHULABSCHLUSS

  • Fachoberschulreife (mind. gute Noten in Mathe, Physik und Deutsch)

ARBEITSZEITEN

  • Mo. – Fr.: 08:00 – 16:30 Uhr

VORAUSGESETZTE FÄHIGKEITEN

  • Interesse an Technik und am Zeichnen
  • Schnelle Auffassungsgabe und gutes technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Kontakt- und Entscheidungsfreude
  • Interesse an Persönlichkeitsentwicklung

AUFGABENBEREICHE

  • Planung und Erstellung technischer Unterlagen mit computergestützten Programmen
  • Ausführung von technischen Berechnungen
  • Ausführung von Detailkonstruktionen
  • Anfertigung von schematischen und perspektivischen Darstellungen
  • Berücksichtigung nachhaltiger Energie- und Ressourcenplanung
  • Koordinierung von Arbeitsschritten im Ablauf unter wirtschaftlichen und qualitätssichernden Aspekten
  • Anwendung von Umwelttechniken
  • Berücksichtigung von Gesetzen und Vorschriften (DIN-Normen)

AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN

  • Staatlich geprüfter Techniker
  • Projektleiter

EINSATZORT WÄHREND DER AUSBILDUNG

  • Ingenieurbüro mit Räumlichkeiten auf Bergmannsglück 35 in Gelsenkirchen