Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

VIVAWEST Kundenportal

Ihr Persönlicher 24-Stunden-Service

Profitieren Sie von vielen nützlichen Funktionen und Vorteilen.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Glückauf VIVAWEST!

Voll war´s, toll war´s, heiß war´s und zum Schluss war´s nass! Hier finden Sie die schönsten Impressionen vom 6. VIVAWEST-Marathon 2018.

Mit 9.515 Teilnehmern konnte der VIVAWEST-Marathon 2018 einen Teilnehmerrekord verzeichnen. Der erwartete, emotionale Höhepunkt des diesjährigen VIVAWEST-Marathons war der „Glückauf-Zukunft-Lauf!“ über knapp elf Kilometer von Prosper-Haniel in Bottrop bis nach Nordstern in Gelsenkirchen mit über 1.200 bergbauverbundenen Teilnehmern. Kurz vor dem Simultanstartschuss für den Marathon (ab Musiktheater Gelsenkirchen), den Sonderlauf (Bottrop) und den 10-Kilometer-Lauf (Gladbeck) stimmte der 70 Sänger starke Ruhrkohle-Chor die Teilnehmer auf den ganz besonderen VIVAWEST-Marathon ein. Dieser bewegende Moment wurde aus dem Start- und Zielbereich in Gelsenkirchen live nach Bottrop übertragen.

Sieger und Rekorde

Nach 40:20 Minuten lief mit Matthies Groll der erste Sonderläufer des „Glückauf-Zukunft-Lauf!“ über die Ziellinie auf Nordstern – mit satten drei Minuten Vorsprung vor dem Zweiten, Jürgen Neuhausen von der zentralen Grubenwehr. Erste Sonderläuferin im Ziel war Vera Lang (00:48:58).

In der Königsdisziplin machte bei den Männern wie schon 2016 Elias Sansar den ersten Platz (02:26:16), bei den Frauen Dioni Gorla (03:00:36). Hendrik Pfeiffer als Sieger bei den Männern über die Halbmarathondistanz war überglücklich. Er stellte mit 01:27:30 zugleich einen neuen Guinness-Buch-Rekord für den schnellsten Halbmarathonläufer im Business-Anzug auf. Schnellste Halbmarathonläuferin war – zum wiederholten Mal – Felicitas Vielhaber (01:27:30).

Würdigung der Leistungen des Steinkohlenbergbaus

VIVAWEST-Geschäftsführerin Claudia Goldenbeld zeigte sich beeindruckt vom sechsten VIVAWEST-Marathon und der hohen Teilnehmerzahl am „Glückauf-Zukunft-Lauf!“:

„Wir sind als VIVAWEST stolz darauf, dieses Laufereignis und Familienfest im Ruhrgebiet ermöglichen zu können. Als Unternehmen, das seine Wurzeln im Bergarbeiter- und Werkswohnungsbau hat, haben wir uns sehr über die mehr als 1.200 Teilnehmer am ,Glückauf-Zukunft-Lauf!´ gefreut. Das ist eine eindrucksvolle Würdigung der Leistungen des Steinkohlenbergbaus, der Ende 2018 ausläuft“, so Goldenbeld.

Insgesamt knapp 100.000 Zuschauer säumten am 27. Mai 2018 die Strecke, sorgten für Stimmung an den Fanpoints und bejubelten die Läufer in den Zielbereichen. Ein heftiges Gewitter „verhagelte“ den allerletzten Teilnehmern leider buchstäblich den Zieleinlauf am Musiktheater. Aber wie für alle VIVAWEST-Marathons galt auch dieses Jahr: Dabei gewesen zu sein bei diesem Breitensportevent, darum ging´s!