Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

VIVAWEST stellt 77 Wohnungen in Bochum-Werne fertig

Bochum, den 24. November 2021. Die Arbeiten am ersten Bauabschnitt des Neubauprojekts im Nörenberger Feld/Rutgerweg sind abgeschlossen. Heute hat Uwe Eichner, Vorsitzender der VIVAWEST-Geschäftsführung, im Beisein von Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch symbolisch den Schlüssel für 50 neue Wohnungen im Stadtteil Werne von Ronnie Hondeveld, Geschäftsführer der Vastbau GmbH, übernommen.

24.11.2021

Die Nachverdichtung im Bestandsquartier von VIVAWEST in Bochum-Werne schreitet voran: 50 von 77 barrierearmen Wohnungen mit einer Wohnfläche von 3.314 Quadratmetern sind bereits fertiggestellt. Die Bauarbeiten an 27 weiteren Wohnungen mit einer Wohnfläche von 1.749 Quadratmetern werden voraussichtlich bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Neben dem Bau der 77 Wohnungen in zwei Gebäuden entstehen auch 77 Pkw- und 167 Fahrrad-Stellplätze für die Mieter.

„Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit der Vastbau GmbH und der Stadt Bochum und freuen uns darüber, dass wir unseren Wohnungsbestand in diesem Quartier um modernen, barrierearmen Wohnraum ergänzen können“, sagte Uwe Eichner, Vorsitzender der VIVAWEST-Geschäftsführung. „Bochum ist für uns ein attraktiver Standort, in den wir auch künftig weiter investieren wollen, ergänzte er.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit VIVAWEST einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Stadt leisten und attraktiven Wohnraum für unterschiedliche Zielgruppen schaffen konnten“, sagte Ronnie Hondeveld, Geschäftsführer der Vastbau GmbH.

„Der Wohnungsbau hat für Bochum als eine sich dynamisch entwickelnde Stadt eine hohe Bedeutung. Unser Ziel ist es, jährlich 800 neue Wohnungen über alle Preissegmente zu bauen. Dazu brauchen wir starke Partner. Ich freue mich, dass es VIVAWEST gelungen ist, attraktiven Wohnraum für Mieterinnen und Mieter zu schaffen, die gerne im Alter in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben möchten“, sagte Oberbürgermeister Thomas Eiskirch bei der symbolischen Schlüsselübergabe.

Die Grundrisse der 2,5- bis 3,5-Zimmer-Wohnungen umfassen 53 bis 86 Quadratmeter Wohnfläche und sprechen sowohl Senioren als auch Singles, Paare und Kleinfamilien an. Die Wohnungen sind mit Design-PVC-Böden mit Fußbodenheizung und ausgestattet. Sie verfügen über einen Abstellraum und großzügige Balkone oder Terrassen, die barrierefrei begehbar sind. Wände und Decken sind mit Raufaser tapeziert und weiß gestrichen. Elektrische Rollläden an allen Wohnungsfenstern sowie eine Video-Gegensprechanlage bieten weiteren Wohnkomfort. Ein Aufzug in beiden Gebäuden ermöglicht den stufenlosen Zugang zu allen Wohnungen.

Die Vermarktung der Wohnungen hat bereits begonnen. Miet-Interessenten können sich telefonisch unter 0209-380-11000 sowie per Mail unter mieten(at)vivawest.de melden. Informationen zu weiteren Neubauprojekten finden Sie unter neubau.vivawest.de.

Mit der Gesamt-Fertigstellung der Neubaumaßnahme verfügt VIVAWEST über 248 Wohnungen im Quartier Bochum-Werne.

Symbolische Schlüsselübergabe im VIVAWEST-Quartier Noerenberger Feld in Bochum