Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

VIVAWEST Kundenportal

Ihr Persönlicher 24-Stunden-Service

Profitieren Sie von vielen nützlichen Funktionen und Vorteilen.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Grundsteinlegung an der Hermannshöhe

Die Arbeiten am gemeinsamen Neubauvorhaben des Projektentwicklers Arsatec und des künftigen Vermieters VIVAWEST auf dem ehemaligen Gelände der Firma Lueg an der Bochumer Hermannshöhe haben begonnen. Am Donnerstag, den 2. Februar 2017 haben die Projektpartner im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch die Grundsteinlegung für das neue VIVAWEST-Quartier gefeiert.

02.02.2017

In den kommenden zwei Jahren entsteht auf einem rund 5.600 Quadratmeter großen Areal unweit des Hauptbahnhofes ein neues Wohnquartier. In zentraler Lage baut Arsatec auf dem ehemaligen LuegFirmengelände für VIVAWEST sieben Mehrfamilienhäuser mit 89 Wohnungen, die nach der Fertigstellung als Mietwohnungen in den Bestand des Gelsenkirchener Wohnungsunternehmens übergehen.

„Wir freuen uns, dass wir bei diesem Projekt mit VIVAWEST einen verlässlichen Partner an unserer Seite haben, der die Stadt und die Region seit langem kennt“, so Sven van Gelder, geschäftsführender Gesellschafter von Arsatec. „Ich möchte mich auch ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Bochum bedanken.“

Ein breiter Mix aus 2- bis 4-Raum-Wohnungen mit Grundrissen zwischen 61 und 122 Quadratmetern spricht sowohl Singles als auch Paare und Familien an. Die Wohnungen im Erdgeschoss verfügen über einen eigenen Garten. In den Obergeschossen werden die Wohnungen mit Balkonen und im Staffelgeschoss mit großzügigen Dachterrassen ausgestattet. Der grün angelegte Innenhof mit Spielflächen und Ruhezonen lädt die zukünftigen Mieter zum Verweilen und Entspannen ein.

Neben dem Bau der Wohnhäuser ist eine Tiefgarage vorgesehen, die 91 Stellplätze umfasst. Die Wohnungen werden den KfW70-Standard erfüllen und voraussichtlich Ende 2018 fertiggestellt sein.
„Wir freuen uns, dass wir dem gemeinsamen Wohnungsbauprojekt an der Hermannshöhe die gute und langjährige Partnerschaft mit der Stadt Bochum fortsetzen und einen Beitrag zur Stadtentwicklung leisten können. Mit unserem Partner Arsatec schaffen wir dringend benötigten urbanen Wohnraum für verschiedene Zielgruppen", so VIVAWESTGeschäftsführerin Claudia Goldenbeld. „Der Neubau von Wohnungen hat für VIVAWEST eine große Bedeutung. Wir werden unsere Investitionen im Ruhrgebiet und entlang der Rheinschiene weiter steigern", so Goldenbeld.

„Wir sind fest davon überzeugt, dass wir mit dem neuen, attraktiven Wohnungsangebot in Bochum den Ansprüchen unserer Mieter gerecht werden", ergänzte Bernd-Michael Link, Bereichsleiter Portfoliomanagement bei VIVAWEST. Das Wohnungsunternehmen bewirtschaftet aktuell auf dem Bochumer Stadtgebiet rund 2.700 von insgesamt mehr als 120.000 Wohnungen in NRW.

Der Bochumer Oberbürgermeister Thomas Eiskirch begrüßte das Neubauvorhaben der beiden Partner Arsatec und VIVAWEST. „Der Wohnungsneubau ist ein wichtiger Impulsgeber für die Entwicklung Bochums. Das Projekt an der Hermannshöhe leistet dazu einen bedeutenden Beitrag. Die neuen Wohnungen in gefragter Innenstadtlage unterstützen uns sehr in unserem Bestreben, das Angebot von gutem und attraktiven Wohnraum zu erhöhen", sagte Oberbürgermeister Thomas Eiskirch anlässlich der Grundsteinlegung.