Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

VIVAWEST Kundenportal

Ihr Persönlicher 24-Stunden-Service

Profitieren Sie von vielen nützlichen Funktionen und Vorteilen.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Grundsteinlegung an der Müller-Breslau-Straße

Essen, 24. März 2017. Die Arbeiten am gemeinsamen Neubauvorhaben des Projektentwicklers LIVING SPACE und des künftigen Vermieters VIVAWEST auf dem Gelände der ehemaligen Fabricca Italiana und des Getränkemarktes Trink & Spare an der Müller-Breslau-Straße in Essen-Rüttenscheid haben begonnen. Am Freitag, den 24. März 2017 haben die Projektpartner im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdirektor Hans-Jürgen Best die Grundsteinlegung für das neue VIVAWEST-Quartier gefeiert.

24.03.2017

Auf dem knapp 5.500 Quadratmeter großen Grundstück entstehen zwei Mehrfamilienhäuser, ein Bürogebäude sowie eine Tiefgarage. Den Teil des Projektes mit 46 frei finanzierten Wohnungen und insgesamt 55 Stellplätzen übernimmt VIVAWEST nach der Fertigstellung zur Vermietung.

„Wir freuen uns, dass wir mit VIVAWEST für die Wohnbebauung einen erfahrenen Partner haben, der das Marktumfeld seit langem kennt und als eines der wenigen Immobilienunternehmen auch in den Neubau investiert", so Reinhard Kalker, Geschäftsführer der LIVING SPACE GmbH.

Ein Mix aus 2-3-Raum-Wohnungen mit Grundrissen zwischen 52 und 109 Quadratmetern spricht sowohl Singles als auch Paare aller Altersgruppen sowie Kleinfamilien an. Energetisch entsprechen die beiden hochwertigen und barrierearmen Fünfgeschosser, die aus vier Geschossen zuzüglich Staffelgeschoss bestehen, dem KfW 70-Standard.

„Es freut uns sehr, dass wir mit dem Wohnungsbauprojekt an der Müller-Breslau-Straße die langjährige und sehr gute Zusammenarbeit mit der Stadt Essen fortsetzen und einen Beitrag zur Stadtentwicklung leisten können", sagte Claudia Goldenbeld, Geschäftsführerin von VIVAWEST. „Mit unserem Partner LIVING SPACE, dessen Geschäftsführer Reinhard Kalker mit dem Projekt „Living One" in Rüttenscheid bereits eine sehr gute Referenz im hochwertigen Wohnungsbau vorweisen kann, schaffen wir dringend benötigten Wohnraum für verschiedene Zielgruppen", so Goldenbeld. „Der Neubau von Wohnungen hat für VIVAWEST eine große Bedeutung. Wir werden unsere Investitionen im Ruhrgebiet und entlang der Rheinschiene weiter steigern."

„Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dem neuen, attraktiven Wohnungsangebot in zentraler Lage dem Entwicklungstrend in der Stadt und den Ansprüchen unserer Mieter gerecht werden. Die 46 neuen Wohnungen in der Ruhrgebietsmetropole bereichern unseren Bestand von rund 9.350 Wohnungen in Essen und mehr als 120.000 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen", so Bernd-Michael Link, Bereichsleiter Portfoliomanagement / Akquisition bei VIVAWEST.

Der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen sagte anlässlich der Grundsteinlegung: „VIVAWEST ist ein Partner, mit dem wir sehr gerne zusammenarbeiten und dessen Verlässlichkeit wir sehr schätzen."
Er begrüßte das Neubauvorhaben der beiden Projektpartner LIVING Space und VIVAWEST. „Der Wohnungsbau ist ein wichtiger Impulsgeber für die Entwicklung Essens. Das Projekt an der Müller-Breslau-Straße leistet dazu einen bedeutenden Beitrag", so der Oberbürgermeister.

„Die neuen Wohnungen in attraktiver Lage unterstützen uns sehr in unserem Bestreben, das Angebot von gutem Wohnraum auf Essener Stadtgebiet zu erhöhen", ergänzte Stadtdirektor Hans-Jürgen Best.