Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Mieterkinder von VIVAWEST erlebten Weltraum-Abenteuer

Dorsten, den 18. Juli 2019. Mit einem kleinen Abschlussfest geht für Mieterkinder von VIVAWEST am Freitag, den 19. Juli 2019 eine galaktisch gute Woche zu Ende. Das Wohnungsunternehmen bot vom 15. bis 19. Juli in Kooperation mit dem Kultur- und Begegnungszentrum (Integrationsagentur) Dorsten-Hervest das Ferienprogramm „Abenteuer im Weltraum“ für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren an.

18.07.2019

Warum schwebt man im Weltraum? Was essen Astronauten und warum ist die Erde so blau? Diesen und weiteren Fragen sind 15 Kinder von VIVAWEST-Mietern in der ersten Ferienwoche im Kultur- und Begegnungszentrum an der Burgsdorffstraße in Dorsten auf den Grund gegangen. Sie haben gemeinsam die Geheimnisse des Weltraums gelüftet, haben ihr eigenes Sonnensystem und Ufos gebastelt und ein Planetarium besucht.

Zum Abschluss der Ferienfreizeit am Freitag präsentieren die Nachwuchs-Astronauten ihren Familien und Gästen ab 14 Uhr die Ergebnisse ihrer Weltraumforschungen. Im Anschluss daran erhalten die Kinder Medaillen und Urkunden, die die erworbenen Fähigkeiten dokumentieren. Diese werden ihnen Uwe Goemann, Geschäftsführer der Vivawest Stiftung, und Jennifer Kloiber, Sozialberaterin im VIVAWEST-Kundencenter, übergeben. Darüber hinaus werden auch Barbara Wahl vom Verband Ev. Kirchengemeinden im Bereich Dorsten und Thomas Rentmeister, Leiter des Sozialamtes der Stadt Dorsten, an der Veranstaltung teilnehmen.

„Uns sind ein gutes Miteinander und eine gute Nachbarschaft in unseren Quartieren sehr wichtig. Wir freuen uns, mit den Ferienfreizeiten einen Beitrag dazu leisten zu können, dass sich unsere Mieter und deren Kinder bei uns zuhause fühlen“, sagt Stiftungsgeschäftsführer Uwe Goemann.

„Bei dieser Ferienfreizeit haben die Kinder auf spielerische Art eine Menge Wissenswertes über das Weltall gelernt. Sie waren mit großer Begeisterung bei der Sache und haben zudem noch neue Freundschaften geschlossen“, sagt Karina Doll, Teamleiterin Bestandskunden im VIVAWEST-Kundencenter Emscher-Lippe.

Um ihren Kunden die Betreuung ihrer Kinder in der Ferienzeit zu erleichtern, bietet VIVAWEST bereits seit vielen Jahren in verschiedenen Siedlungsbereichen Kinderferienprogramme an. Auch in diesem Jahr gibt es in 16 VIVAWEST-Quartieren jeweils einwöchige Ferienaktionen für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren.

Diese werden häufig in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, wie z.B. dem Kultur- und Begegnungszentrum (Integrationsagentur) Dorsten-Hervest, örtlichen Fußballvereinen oder dem Naturschutzbund realisiert und immer durch die Vivawest Stiftung finanziert.