Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

VIVAWEST investiert 14,5 Millionen Euro in Herne

Zur Verbesserung der Wohn- und Bestandsqualität in Herne investiert VIVAWEST in diesem Jahr 14,5 Millionen Euro. Mit dem neuen VIVAWEST Kundencenter in Wanne verbessert das größte Wohnungsunternehmen in Nordrhein-Westfalen zudem seinen Kundenservice vor Ort. VIVAWEST bewirtschaftet etwa 7.300 Wohnungen in Herne und den umliegenden Städten.

12.06.2013

Noch mehr Kundenservice vor Ort

Um in Wanne noch mehr Präsenz zu zeigen und Bestandskunden und Wohnungssuchenden als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung zu stehen, hat VIVAWEST nach der umfassenden Modernisierung einer historischen Immobilie in der Wanner Fußgängerzone hier zu Beginn des Jahres ein modernes Kundencenter eröffnet. Das Immobilienunternehmen kehrt damit an einen Traditionsstandort zurück, denn der rote Klinkerbau im Bestandsquartier war bereits in der Vergangenheit Verwaltungssitz eines der Vorgängerunternehmen von VIVAWEST. Durch Grundrissänderungen, Brandschutzmaßnahmen sowie die Schaffung eines ebenerdigen Zugangs wurde das denkmalgeschützte Gebäude in der Wanner Straße für seine neue Bestimmung hergerichtet. Moderne Besprechungskuben ermöglichen individuelle und diskrete Beratung in angenehmer Atmosphäre. Der Eingangsbereich sowie die sanitären Einrichtungen wurden rollstuhlgerecht konzipiert. Auch das Stadtbild hat sich durch die Modernisierung und Wiederbelebung der leerstehenden Immobilie sichtlich verbessert.

„Mit unserem modernen Kundencenter in der Innenstadt sind wir nun noch näher an unseren Kunden“, freut sich Giovanni Costanza, Leiter des VIVAWEST-Kundencenters. „In fußläufiger Entfernung vom neuen Standort befinden sich mehr als 1.000 VIVAWEST-Wohnungen. Kundenservice bedeutet bei VIVAWEST an erster Stelle Kundennähe sowie Zeit für die Anliegen unsere Mieter“, erläutert Costanza. Die Eröffnung des Kundencenters an einem so wichtigen Standort wie Herne sei für VIVAWEST daher die logische Konsequenz ihrer Unternehmensphilosophie gewesen.


VIVAWEST als langfristiger und verantwortungsvoller Bestandshalter

VIVAWEST steht für eine Strategie der nachhaltigen Bewirtschaftung. Das schließt die energetische Sanierung ihrer Wohnungsbestände ein. In Herne investiert das Wohnungsunternehmen aktuell im Rahmen umfassender energetischer Modernisierungen in seinen Quartieren mehr als 6,5 Millionen Euro. Zu den Modernisierungsmaßnahmen im Bereich Wanner Straße, Wibbeltstraße und Amtmann-Winter-Straße gehören u.a. die Dämmung der hofseitigen Fassaden und der obersten Geschossdecken, der Einbau einer Zentralheizung sowie die Renovierung der Badezimmer in mehr als 50 Wohnungen. Darüber hinaus erfolgt durch den Anbau von Balkonen und die Gestaltung der Außenanlagen eine Aufwertung des Wohnumfeldes. Im Siedlungsbereich Berliner Straße modernisiert VIVAWEST weitere 48 Wohneinheiten. Ein Wärmedämmverbundsystem, eine Kellerdeckenund Dachbodendämmung sowie die Erneuerung der Dacheindeckung sollen zur energetischen Optimierung beitragen. Des Weiteren schließt die umfassende Sanierung im Innen- und Außenbereich auch Grundrissveränderungen, den Anbau von Balkonen, die Erneuerung der Elektro-, Sanitär- und Heizungsinstallation sowie der Bäder und Türen mit ein.


VIVAWEST baut Mieteigenheime

In Herne-Baukau setzt VIVAWEST die bereits im Jahr 2003 begonnene Neubaumaßnahme an der Schloß-Strünkede-Straße bis 2014 fort und baut 18 Einfamilienhäuser sowie zwei Mehrfamilienhäuser mit weiteren 29 Wohneinheiten zur Vermietung. Die Wohnungen verfügen über Grundrisse zwischen 60 und 120 Quadratmetern und sind mit Laminatböden und Balkonen bzw. Dachterrassen oder eigenen Gärten ausgestattet. Insgesamt 5 Millionen Euro investiert VIVAWEST in diese weiteren Bauabschnitte.

Modernisierung KC Herne
Team des VIVAWEST Kundencenters in Herne
Modernisierung KC Herne
Der Empfang im Kundencenter in Herne
Modernisierung KC Herne
Modernisierung KC Herne Team des VIVAWEST Kundencenters in Herne Modernisierung KC Herne Der Empfang im Kundencenter in Herne Modernisierung KC Herne