Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

VIVAWEST investiert in Wohnungsbestände in Moers und Kamp-Lintfort

Moers, 2. Mai 2013. VIVAWEST bewirtschaftet als größtes Wohnungsunternehmen im Westen Deutschlands mehr als 11.600 Wohnungen in Moers und Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn investiert derzeit mehr als 30 Millionen Euro in Modernisierung und Instandhaltung in diesen Städten.

02.05.2013

VIVAWEST als langfristiger und verantwortungsvoller Bestandshalter

VIVAWEST steht für eine Strategie der nachhaltigen Bewirtschaftung. Das schließt die energetische Sanierung ihrer Wohnungsbestände mit ein. In Moers investiert das Wohnungsunternehmen aktuell im Rahmen umfassender energetischer Modernisierungen u.a. in seinen Quartieren in Kapellen und Eicker-Wiesen 7 Millionen Euro. Zu den Modernisierungsmaßnahmen gehören u.a. die Dachdeckendämmung sowie die Dämmung der Fassaden, die Erneuerung von Fenstern und Türen, ebenso wie die Aufwertung der Außenanlagen und Hauseingangsbereiche. Darüber hinaus entstehen teilweise barrierefreie Zugänge und verglaste Balkone.

Im Kamp-Lintforter Quartier Gestfeld wird eine bereits im Jahr 2012 begonnene Modernisierungsmaßnahme fortgesetzt. Mit dem Ziel der langfristigen Quartiersaufwertung und energetischen Optimierung saniert VIVAWEST hier insgesamt 192 Wohneinheiten. Dabei stehen neben den Dämmmaßnahmen eine Erneuerung der Balkone sowie eine Aufwertung der Außenanlagen im Vordergrund. Teilweise modernisiert das Wohnungsunternehmen in diesem Siedlungsbereich auch Bäder und erneuert die Heizungen. Das Investitionsvolumen für diese Maßnahmen liegt bei 6 Millionen Euro.

VIVAWEST baut Eigenheime in Moers

Im Zuge der Nachverdichtung seiner Quartiere schafft das Wohnungsunternehmen auf Moerser Stadtgebiet bereits seit Jahren Eigenheime für junge Familien und Paare. Zwischen 2006 und 2010 sind in Moers-Kapellen 35 Einfamilienhäuser in Form von Doppelhaushälften und Reihenhäusern mit Grundrissen zwischen 120 und 130 Quadratmetern Wohnfläche entstanden. VIVAWEST legt dabei großen Wert auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: Die Am Eulendyck, an der Wupperstraße, an der Geranienstraße sowie am Lobelienweg gebauten Häuser verfügen über ein besonderes energetisches Konzept, das sich sowohl Sonnenergie als auch Erdwärme zunutze macht. Eine weitere große Bauträgermaßnahme führt VIVAWEST am Marsweg, Saturnring und Venusweg in Moers-Meerbeck-Ost durch. Bis 2019 entstehen hier 450 Eigenheime unterschiedlicher Baustile. Die Häuser verfügen über Grundrisse von 122 bis 135 Quadratmetern, sind voll unterkellert und haben größtenteils ausgebaute Spitzböden.