Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

VIVAWEST Kundenportal

Ihr Persönlicher 24-Stunden-Service

Profitieren Sie von vielen nützlichen Funktionen und Vorteilen.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

VIVAWEST schafft neuen Wohnraum in Lünen: Grundsteinlegung an der Friedrichstraße

Lünen, den 11. Juni 2018. Die Arbeiten im Bereich der Friedrichstraße 40 bis 50 im Lünener Geistviertel haben begonnen. Am Montag, den 11. Juni 2018, hat VIVAWEST hier im Beisein des technischen Beigeordneten Arnold Reeker die Grundsteinlegung für das Neubauprojekt gefeiert.

11.06.2018

Auf dem rund 5.500 Quadratmeter großen Grundstück in zentraler Lage unweit der Lünener Innenstadt baut VIVAWEST vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 62 komfortablen Mieteinheiten sowie 62 Stellplätzen. Die barrierearmen Gebäude, die aus drei Geschossen zuzüglich Staffelgeschoss bestehen, werden dem KfW 70-Standard entsprechen.

Ein Mix aus hochwertigen 2- bis 4-Raum-Wohnungen wird das vorhandene Wohnraumangebot in dem VIVAWEST-Quartier mit 1.080 Wohnungen ergänzen. Mit Grundrissen zwischen 51 und 114 Quadratmetern sprechen die neuen Wohnungen sowohl Senioren als auch Familien an. Zur Ausstattung gehören elektrische Rollläden, Gegensprechanlagen, Fußbodenheizungen sowie bodengleich geflieste Duschen in den Bädern. Alle Häuser verfügen über eine Aufzuganlage. Die Beheizung und zentrale Warmwasserversorgung erfolgt über Fernwärme.

Der technische Beigeordnete der Stadt Lünen, Arnold Reeker, sagte anlässlich der Grundsteinlegung: „VIVAWEST ist ein verlässlicher Partner, mit dem wir schon lange und vertrauensvoll zusammenarbeiten.“ Er begrüßte die umfangreichen Investitionen in das Geistviertel und das Neubauprojekt in seiner Stadt: „Wir freuen uns darüber, dass VIVAWEST ihr Quartier „In der Geist“ zeitgemäß und generationengerecht weiterentwickelt und neuen, bedarfsgerechten Wohnraum schafft.“

„Es freut uns sehr, dass wir mit dem Wohnungsbauprojekt an der Friedrichstraße die langjährige und sehr gute Zusammenarbeit mit der Stadt Lünen fortsetzen und einen Beitrag zur Stadtentwicklung leisten können“, sagte Ludger Wiesemann, Leiter des Bereiches Neubau bei VIVAWEST.

„Wir sind davon überzeugt, dass diese Neubaumaßnahme eine sinnvolle Ergänzung zu dem vorhandenen Wohnungsangebot in unserem Bestandsquartier darstellt und dass wir mit dem neuen, attraktiven Wohnraum in zentraler Lage den Ansprüchen unserer Mieter gerecht werden“, so Wilfried Born, Leiter des VIVAWEST-Kundencenters Westfalen-Lippe. Insgesamt bewirtschaftet VIVAWEST in Lünen rund 7.650 Wohnungen. Von 2018 bis 2022 plant VIVAWEST, in Nordrhein-Westfalen mehr als 5.200 neue Wohnungen zu bauen und über 2 Mrd. Euro zu investieren.