Technische/r Systemplaner/Systemplanerin für Versorgungs- und Ausrüstunsgtechnik (m/w/d)

Technische Systemplaner/-innen setzen nicht nur die Vorgaben der Ingenieure in CAD um, sondern sind auch an der Projektentwicklung der Gebäudetechnik beteiligt. Räumliches Vorstellungsvermögen sowie mathematisches und technisches Verständnis sind für Dich absolute Voraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung.

DAUER DER AUSBILDUNG

  • 3,5 Jahre

ZUSTÄNDIGES BERUFSKOLLEG

  • IHK-Gelsenkirchen – Berufskolleg Münster
  • IHK Essen – Berufskolleg Oberhausen, 1 – 2-mal wöchentlich

ÜBERBETRIEBLICHE MASSNAHMEN

  • Ca. 6-monatiges Praktikum auf verschiedenen Baustellen im Umkreis

MINDESTENS GEFORDERTER SCHULABSCHLUSS

  • Fachoberschulreife (mind. gute Noten in Mathe, Physik und Deutsch)

ARBEITSZEITEN

  • Mo. – Fr.: 08:00 – 16:30 Uhr

VORAUSGESETZTE FÄHIGKEITEN

  • Interesse an Technik und am Zeichnen
  • Schnelle Auffassungsgabe und gutes technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Kontakt- und Entscheidungsfreude
  • Interesse an Persönlichkeitsentwicklung

AUFGABENBEREICHE

  • Planung und Erstellung technischer Unterlagen mit computergestützten Programmen
  • Ausführung von technischen Berechnungen
  • Ausführung von Detailkonstruktionen
  • Anfertigung von schematischen und perspektivischen Darstellungen
  • Berücksichtigung nachhaltiger Energie- und Ressourcenplanung
  • Koordinierung von Arbeitsschritten im Ablauf unter wirtschaftlichen und qualitätssichernden Aspekten
  • Anwendung von Umwelttechniken
  • Berücksichtigung von Gesetzen und Vorschriften (DIN-Normen)

AUFSTIEGSMÖGLICHKEITEN

  • Staatlich geprüfter Techniker
  • Projektleiter

EINSATZORT WÄHREND DER AUSBILDUNG

  • Ingenieurbüro mit Räumlichkeiten auf Bergmannsglück 35 in Gelsenkirchen

AUSBILDUNGSBETRIEB

SKIBA Ingenieursgesellschaft für Gebäudetechnik mbH

Mitarbeiterstimmen

Jonah Sandkühler

Vivawest Dienstleistungen GmbH

+49 209 359-75167