Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Wir im Quartier

50 Jahre Woldenmey: Mieter feiern Siedlungsjubiläum

1969 ursprünglich als Werkssiedlung des Stahlunternehmens Hoesch für die Mitarbeiter der nahegelegenen Westfalenhütte erbaut, ist das VIVAWEST-Quartier Woldenmey bis heute eine beliebte Adresse für Familien mit Kindern. Viele von ihnen feierten am Freitag, den 27. September 2019 im Rahmen eines Nachbarschaftsfestes den 50. Geburtstag ihres Wohnquartiers.

50 Jahre Woldenmey – das nahm VIVAWEST zum Anlass, die Mieter aus dem Quartier zu einem Nachbarschaftsfest mit Verpflegungsständen, Fotobox und Rahmenprogramm für Kinder einzuladen. Einige lokale Akteure, wie z.B. die Seniorenmieter IG Woldenmey, die AWO Jugendfreizeitstätte Derne, die Auslandsgesellschaft und das Jugendamt der Stadt Dortmund trugen mit eigenen Ständen und Aktionen ebenfalls zum Gelingen des Siedlungsgeburtstags bei. Während die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen oder Leckereien vom Grill gemütlich beisammensaßen, kamen die jüngsten Mieter bei vielfältigen Spiel-, Sport-, Back- und Bastelaktionen auf ihre Kosten. Mit Hüpfburg, Zirkuszelt, Kinderschminken, Clown, Sprachenquizz und Slackline kam auch bei den kleinen Woldenmey-Bewohnern keine Langeweile auf.

Das VIVAWEST-Quartier Woldenmey im nordöstlichen Dortmunder Stadtteil Derne entstand Ende der 1960er Jahre als zeitgenössisch typische Großwohnsiedlung auf der grünen Wiese. Mit ihren rund 400 Wohnungen in 14 Gebäuden und parkähnlichen Außenanlagen galt sie in ihrer Entstehungszeit als Musterbeispiel städtebaulicher Planung.

In den Jahren 2014 und 2015 hat VIVAWEST als heutiger Eigentümer die Außenanlagen neu gestaltet. Durch helle und barrierefreie Eingangsbereiche fand eine deutliche Aufwertung des Wohnkomforts statt. Auf Grund ihres freundlichen Erscheinungsbildes und wegen des guten nachbarschaftlichen Miteinanders in der Siedlung haben StadtBauKultur NRW und die TU Dortmund das VIVAWEST-Quartier im Rahmen der Kampagne „Big Beautiful Buildings“ im Jahr 2018 als „Beispielhafte Bauten der 1950er- bis 1970er-Jahre“ ausgezeichnet.

Weitere Themen

Meine vier Wände

Visitenkarte der Wohnung

Wir für die Region

VIVAWEST auf der EXPO REAL 2019