Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Meine vier Wände

Alte Bücher, neuer Tisch

Bücher machen nicht nur im Regal eine gute Figur, Sie können mit ihnen auch einen stilvollen Beistelltisch bauen. DIY-Bloggerin Vera setzt dabei auf dezente Farben und edle Marmoreffekte.

1) Bücherliebe

Einkaufsliste: Für den DIY- Beistelltisch benötigen Sie acht bis zehn große Hardcoverbücher, zum Beispiel vom Flohmarkt. Besorgen Sie außerdem weißes oder hellgraues Farbspray auf Acrylbasis, ein Marmoreffektspray, etwa von Montana, und Klarlackspray. Sie brauchen auch eine Staubschutzmaske (für kurze Anwendungen reicht Schutzklasse FFP1), festes Klebeband, Universalkleber und einen Permanentmarker in einer Farbe, die auf den Büchern gut zu sehen ist. Alle Utensilien können Sie auch online kaufen.

Ebenfalls bereithalten:  Schutzfolie und Kreppband zum Abdecken, Schere.

2) Gut vorbereitet

Für Zusammenhalt sorgen: Zuerst die Bücher reinigen. Zum späteren Lackieren müssen die Flächen trocken, staub- und fettfrei sein. Danach bei jedem Buch den Seitenblock straff mit Klebeband umwickeln. Die Innenseite des Umschlags vorne und hinten mit Kleber bestreichen oder einsprühen, das Buch schließen und fest zusammendrücken. Gut trocknen lassen – dabei die auf dem Produkt angegebenen Trockenzeiten beachten.

3) Geordnet ungeordnet

Kunstvoll hochstapeln: Die Arbeitsumgebung großzügig mit Schutzfolie abdecken, mit Kreppband fixieren. Die Bücher so stapeln, dass es zufällig und harmonisch zugleich aussieht. Mit dem Permanentmarker die Position der Bücher einzeichnen und die Bücher von unten nach oben nummerieren. Dann Klebstoff innerhalb der Markierung des ersten bzw. untersten Buches aufbringen. Nun das nächste Buch positionieren und andrücken. So weitermachen, bis alle Bücher aufeinandergeklebt sind. Trocknen lassen.

4) Schicht um Schicht

Alles im weißen Bereich: Fixierten Bücherstapel von allen Seiten sorgfältig mit weißer oder hellgrauer Farbe einsprühen. Dabei Staubschutzmaske tragen. Darauf achten, den empfohlenen Sprühabstand einzuhalten – meistens sind es 15 bis 40 Zentimeter. Zwei bis drei dünne Schichten auftragen, mit einem Abstand von jeweils drei bis fünf Minuten. Farbe durchtrocknen lassen.

5) Starkes Finale

Highlight zum Aufsprühen: Das Marmoreffektspray gibt dem Beistelltisch eine edle Note. Für ein möglichst realistisches Muster die Sprühdose in mehrere Richtungen bewegen.  Nach dem Trocknen den Tisch zum besseren Schutz mit Klarlack versiegeln. Auch bei diesen Schritten Staubschutzmaske tragen.  Wichtig: Den Tisch immer am untersten Buch anpacken, wenn Sie ihn an einen anderen Platz stellen möchten. Viel Freude mit dem ganz besonderen Büchertisch!

Unsere Expertin

Vera ist Bloggerin, Fotografin und Stylistin für Food und Stills. Auf „nicest things“ bloggt sie über selbst entwickelte Rezepte, Fototipps, Reisen, Interior Design, Minimalismus und DIY.

nicestthings.com
Instagram: @nicestthingscom
Facebook: @nicestthings

Weitere Themen