Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Wir im Quartier

Buntes Treiben im Duisburger Dichterviertel

Bereits zum 11. Mal hatte das Netzwerk Dichterviertel unter Federführung der Entwicklungsgesellschaft Duisburg (EG DU) am Mittwoch, den 26. Juni 2019 zum Internationalen Kinderfest in einem Innenhof an der Lessingstraße eingeladen. VIVAWEST unterstützt die Quartiersarbeit in dem Siedlungsbereich und trug zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Uwe Goemann, Geschäftsführer der Vivawest Stiftung, Carsten Tum, Geschäftsführer der EG DU, und Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer übernahmen die Begrüßung der rund 250 Gäste aus der Nachbarschaft. Neben einem vielseitigen Bühnenprogramm mit Gesang- und Tanzdarbietungen der Kinder- und Jugendeinrichtungen aus dem VIVAWEST-Quartier stand in diesem Jahr das Thema Müll im Fokus vieler Spiele und Mitmachaktionen, die die Wirtschaftsbetriebe Duisburg gemeinsam mit dem VIVAWEST-Kundencenter vorbereitet hatten. So mussten die Teilnehmer beispielsweise in speziell präparierten Wasserbecken Plastikmüll von Muscheln separieren und aus dem Wasser fischen oder im Rahmen einer Müll-Olympiade Abfall einsammeln und richtig trennen. Ziel dieser Aktionen war es, die Kinder für die Themen Mülltrennung und Umweltschutz zu sensibilisieren. Darüber hinaus kamen die kleinen und großen Besucher an den Verpflegungsständen, beim Kinderschminken oder auf der Hüpfburg auf ihre Kosten.

„Das Internationale Kinderfest war wie immer ein voller Erfolg“, freut sich Andrea Wenzel, Leiterin des VIVAWEST-Kundencenters in Duisburg. „Das Netzwerk Dichterviertel hat in Gemeinschaftsarbeit wieder einmal ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für ein fröhliches Nachbarschaftsfest zusammengestellt“, resümiert sie.

Die Vivawest Stiftung engagiert sich bereits seit vielen Jahren für das Dichterviertel und unterstützt die Arbeit des Quartiersbüros am Goetheplatz mit 52.000 Euro pro Jahr.

Verwandte Themen