Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Wir für die Region

Engagement gegen Wohnungslosigkeit

VIVAWEST und die GrünBau gGmbH schließen in Dortmund eine Kooperationsvereinbarung zur Verhinderung von Wohnungsverlusten sowie zur Beendigung von Wohnungslosigkeit.

Kein Dach über dem Kopf, kein eigenes Bett, kein regelmäßiger Zugang zu sanitären Anlagen – für mehrere 100.000 Menschen in Deutschland ist das der traurige Alltag. Obdachlosigkeit ist nach Hunger die schlimmste Form von Armut und gerade in unseren Großstädten ein wachsendes Problem. Als einer der führenden Wohnungsanbieter in Nordrhein-Westfalen und Partner der Landesinitiative „Endlich ein Zuhause!“ will VIVAWEST dem entgegenwirken. In Dortmund kooperiert VIVAWEST dazu mit der GrünBau gGmbH.

VIVAWEST bietet Wohnraum, GrünBau begleitet die Menschen

GrünBau unterstützt junge, wohnungslose Erwachsene sowie zugewanderte Familien bei der Suche nach geeignetem Wohnraum und bereitet diese auf die eigene Wohnung vor. Dabei wird nach dem Housing-First-Ansatz vorgegangen, der eine Alternative zum herkömmlichen System von Notunterkünften und vorübergehender Unterbringung darstellt. VIVAWEST bietet Wohnraum für die von GrünBau begleiteten Menschen und hilft dadurch, Wohnungslosigkeit zu verhindern. In Fällen von drohendem Wohnungsverlust werden beide Partner gemeinsam mit den Mietern an Lösungen arbeiten, um dies zu verhindern.

Die Kooperationspartner sehen sich in der Verantwortung, wohnungslose Menschen auf der Suche nach geeignetem Wohnraum in Dortmund zu unterstützen. Zugleich besteht ein gemeinsames Interesse, Menschen, die von Wohnungsverlust bedroht sind, den Erhalt der Wohnung in Dortmund zu ermöglichen. Die Kooperationsvereinbarung knüpft dabei an die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Land NRW und der Wohnungswirtschaft im Rahmen der Landesinitiative „Endlich ein Zuhause!“ des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen an. GrünBau ist im Rahmen besagter Landesinitiative Projektträger des vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW geförderten Projektes „Home4You“, in dem die Unterstützung der jungen Wohnungslosen realisiert wird.

Unterstützung auch in weiteren Kommunen

VIVAWEST hat dem Kooperationsprojekt in Dortmund bereits sechs Wohnungen zur Verfügung gestellt. „Als eines der führenden Wohnungsunternehmen in Deutschland haben wir auch eine soziale Verantwortung, die wir nicht nur in Dortmund gern wahrnehmen. Deshalb unterstützen wir die Landesinitiative „Endlich ein Zuhause!“ auch in neun weiteren Kommunen in NRW“, sagte Carsten Gröning, Leiter des VIVAWEST-Kundencenters Westfalen in Dortmund.

„Aufgrund der angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt, sind wir als Träger auf die Zusammenarbeit mit den großen Wohnungsgesellschaften angewiesen, insofern sind wir VIVAWEST für das Engagement sehr dankbar“, ergänzte der Geschäftsführer der GrünBau gGmbH, Andreas Koch.

v.l. Andreas Koch, Geschäftsführer GrünBau gGmbH, Maurizio Lindemann, Quartiersentwicklung VIVAWEST, Carsten Gröhning, Leiter VIVAWEST Kundencenter Westfalen in Dortmund.

Weitere Themen