Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Wir für die Region

Erster digitaler Girls‘ & Boys‘ Day bei VIVAWEST

28 Schülerinnen und Schüler haben am 22. April 2021 die gewerblichen und kaufmännischen Ausbildungsberufe von VIVAWEST erkundet – corona-bedingt erstmals nicht vor Ort, sondern per Livestream zu Hause vor dem Bildschirm.

Nachdem im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie der beliebte Girls‘ & Boys‘ Day bei VIVAWEST abgesagt werden musste, ist das Wohnungsunternehmen in diesem Jahr neue Wege gegangen, um Schülerinnen und Schülern trotz geltender Kontaktbeschränkungen einen Einblick in die eigenen Ausbildungsberufe zu gewähren. 12 Schülerinnen und 16 Schüler sind im Vorfeld mit Arbeitsmaterialien versorgt worden und haben am Tag der Veranstaltung in einem digitalen Format unter Anleitung von VIVAWEST-Azubis von zu Hause aus Aufgaben bearbeitet, die charakteristisch für unterschiedliche Ausbildungsberufe im Vivawest-Konzern sind. Darüber hinaus haben sie einige Informationen zu den einzelnen Berufen und zur Ausbildung bei VIVAWEST erhalten. Die Mädchen haben an diesem Tag die gewerblichen Berufsbilder entdeckt und die Jungen die kaufmännischen Ausbildungsberufe kennengelernt.

„Da der Girls‘ & Boys‘ Day in unserem Haus immer auf große Resonanz stößt und Schülerinnen und Schüler aufgrund der Corona-Pandemie aktuell kaum Chancen haben, in den Berufsalltag hineinzuschnuppern, haben wir uns dazu entschieden, die Veranstaltung in digitaler Form durchzuführen“, sagten Gabriele Schmitz und Gabi Brüske, Ausbildungskoordinatorinnen bei der Vivawest Wohnen GmbH und der Vivawest Dienstleistungen-Gruppe.

Mädchen in Handwerksberufen

Für die Mädchen standen an diesem Tag typische Tätigkeiten aus dem Berufsbild der Gärtnerinnen, Holzmechanikerinnen, Fliesenlegerinnen, Malerinnen, Elektronikerinnen und Anlagenmechanikerinnen auf dem Programm. So pflanzten sie u.a. Blumen an, beklebten eine Fläche mit Mosaikfliesen, bemalten eine Platte mit einer Schwammtechnik und bauten eine Reihen- und Parallelschaltung, mit der sie kleine Lämpchen zum Leuchten brachten. Um den Schülerinnen die jeweiligen Berufsbilder in aller Kürze vorzustellen und sie in die zu erledigenden Tätigkeiten einzuweisen, hatten Auszubildende der jeweiligen Berufsbilder aus der der Ausbildungswerkstatt der Dienstleistungsunternehmen von VIVAWEST heraus die Veranstaltung im Livestream begleitet.

Jungen am Schreibtisch und am Telefon

Die Jungen lernten die Berufsbilder des Immobilienkaufmanns, der Servicefachkraft für Dialogmarketing, des Industriekaufmanns, des Kaufmanns für Büromanagement sowie des Fachinformatikers für Systemintegration und Anwendungsentwicklung kennen. Um sich mit einigen grundlegenden Aspekten aus dem Arbeitsalltag eines Wohnungsunternehmens zu beschäftigen, haben sie zum Beispiel ihr Traumhaus aus Lego-Steinen gebaut, einen Mietvertrag entworfen und haben den Umgang mit Kunden am Telefon geübt. Zudem haben sie einige hilfreiche Tipps für ihre Bewerbung bei VIVAWEST erhalten.

VIVAWEST gehört mit rund 140 Auszubildenden in 16 verschiedenen Ausbildungsberufen zu den größten Ausbildungsunternehmen in Gelsenkirchen.

Weitere Themen