Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Wir für die Region

Mission: Neugestaltung

Die Auszubildenden unseres Grünflächenmanagers HVG aus dem dritten Ausbildungsjahr haben den Eingangsbereich des alten Bootshauses in Marl neu gestaltet. Das Vereinsheim des Bergbautradition e.V. war das neue Projekt der „Azubi-Baustelle“ des Abschlusslehrjahres.

Eigeninitiative der Auszubildenden

In der Ausbildung selbst mal Chef zu sein, wer wünscht sich das nicht? Auch für die sechs Gärtner-Azubis der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau des Abschlussjahres 2019 bei HVG ging dieser Wunsch in Erfüllung. Bei dem Projekt „Azubi-Baustelle“ ist jedes Jahr die Eigeninitiative und die selbstständige Arbeit der Auszubildenden gefragt. So können die angehenden Facharbeiter bei zuvor ausgewählten Projekten für einen guten Zweck ihr Können unter Beweis stellen und eine Baustelle ganz selbständig im Team managen. Von den Vorgesprächen mit dem Auftraggeber, über die Besichtigung des Geländes, die Vorplanung und die Organisation bis zur Ausführung liegt die Verantwortung bei den Azubis. Für eine Woche sind die Projektteilnehmer von ihrer eigentlichen Arbeit freigestellt, um das Projekt in Eigenregie umzusetzen.

So freute sich dieses Mal der Bergbautradition e.V. über die Neugestaltung des Zugangsbereiches seines Vereinsheims in Marl. Der gemeinnützige Verein wurde 2013 gegründet, um die Bergbaukultur und -tradition in Marl zu erhalten. Die Mitglieder nutzen das ehemalige Bootshaus als Vereinslokal und veranstalten dort diverse Feste und Freizeitaktivitäten.

Für das Projektstellte der Verein nur die Materialien zur Verfügung, den Rest machten die angehenden Gärtner.

Mit Teamarbeit zum Ziel

Bei nasskalten sechs Grad ging es ans Werk. Die motivierten HVG-Azubis richteten die Baustelle vor Ort ein und starteten mit den Abbrucharbeiten. Dazu gehörte, den unschönen Maschendrahtzaun zu entfernen und das komplette Pflaster abzutragen und zu entsorgen. Zudem haben die Azubis den Boden für die künftige Bepflanzung vorbereitet und die alte Lichtquelle erneuert. Nach mehreren Tagen körperlicher Arbeit, vielen Stunden Planung, Organisation und Koordination konnte sich das Resultat sehen lassen: 25 Quadratmeter Pflastersteine, sechs Meter Blockstufen, 50 Quadratmeter Rasensaat und viele Kubikmeter Erde, Oberboden sowie Schottertragschichten und einiges mehr hat das Team zur Neugestaltung des Zugangsbereichs des Bootshauses verwendet.

Unterstützung durch Ausbilder

„Diese jährlichen Projekte sollen unsere Abschlussjahrgänge auf die anstehenden Abschlussprüfungen und auf das spätere Arbeitsleben vorbereiten. Sie müssen lernen, eine Baustelle eigenverantwortlich zu planen und zu organisieren“, erklärt Bertold Mrosek-Baischer, Ausbilder bei HVG. „Wir lassen sie aber nicht komplett alleine. Bei Fragen können die Azubis immer zu uns kommen und uns ansprechen. Wir geben dann gerne Tipps und Hilfestellung. Auch unterstützt ein Vorarbeiter die jungen Leute auf der Baustelle, wenn es nötig ist. In der Regel bekommen unsere Azubis das aber ganz alleine hin.“

„Das Ergebnis ist, wie auch in den letzten Jahren, sehr gut geworden“, lobt Dirk Hass, Ausbildungsleiter bei HVG. „Die Azubis haben hier ihr ganzes Können bewiesen. Es ist schön zu sehen, was sie in den letzten zwei Jahren alles gelernt haben und wie sie es selbstständig umsetzen können. Die Abschlussprüfung 2019 kann kommen, unsere Auszubildenden sind super vorbereitet.“

Interesse geweckt?

Werden Sie Auszubildender bei VIVAWEST und Teil unseres Teams. Wir sind immer auf der Suche nach motivierten und engagierten Mitarbeitern. Vor allem über Nachwuchs in den handwerklichen Berufszweigen freuen wir uns. Bewerben Sie sich für einen unserer 11 handwerklichen oder kaufmännischen Ausbildungsberufe. Weitere Informationen finden Sie hier

Weitere Themen