Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Wir für die Region

So geht Büro bei VIVAWEST: Business Basics-Workshop für Azubis

Kundenkontakt, Präsentationstechniken, Teambuilding und vieles mehr stand beim Business Basics Workshop der neuen Auszubildenden von Vivawest Wohnen auf dem Programm. Die dreitägige Veranstaltung war Teil der Einführungstage für die angehenden Immobilienkaufleute und die Fachinformatikerin Anwendungsent-wicklung.

Die erste Arbeitswoche haben unsere neuen Auszubildenden erfolgreich hinter sich gebracht. Nach dem gegenseitigen Kennenlernen, der ersten groben Orientierung am Standort und der Klärung der wichtigsten organisatorischen Fragen haben die Azubis bereits einige Tage an ihren ersten Einsatzorten in den Kundencentern und in den Fachabteilungen von VIVAWEST verbracht. In der zweiten Woche der Ausbildung ging es nun darum, die neuen Kollegen auf den Büroalltag/den Einsatz im Kundencenter bei VIVAWEST vorzubereiten.

Methodenkompetenz und Grundregeln für den betrieblichen Einsatz

„Neben der Erläuterung der Unternehmenswerte von VIVAWEST sowie der Erarbeitung wichtiger Methodenkompetenzen wie z.B. Präsentieren und Kommunizieren ging es auch darum, sich gegenseitig noch besser kennenzulernen und zu vernetzen“, sagte Gabriele Schmitz, Ausbildungsverantwortliche bei Vivawest Wohnen. Darüber hinaus bekamen die jungen Berufseinsteiger wichtige Tipps zum Kontakt mit Kunden, zur Gesprächsführung am Telefon und zum Umgang mit neuen Situationen im Unternehmen an die Hand. „Die digitale Kommunikation hat in der Corona-Zeit noch mehr an Bedeutung gewonnen. Daher standen auch einige Grundregeln für das digitale Miteinander im Business-Alltag auf der Agenda“, ergänzte Bernadette Kretschmann aus dem Fachbereich Personalentwicklung/Ausbildung von VIVAWEST.  Die Auszubildenden Nele Blohm und Till Raben begleiteten die Einführungsveranstaltungen als Paten und beantworteten Fragen aus Azubi-Sicht. Vor dem Hintergrund der Corona-Schutzmaßnahmen wurde dabei in kleinen Gruppen gearbeitet.

„Tolle Chancen bei VIVAWEST“

Christian Tenbrock, Bereichsleiter Personalmanagement von VIVAWEST, begrüßte in diesem Rahmen die neuen Auszubildenden und riet ihnen dazu, im Berufsleben stets offen zu sein: „Gehen Sie auch mal dahin, wo Sie Ihre Komfortzone verlassen müssen und finden Sie heraus, was Ihre Stärken und Schwächen sind! Sie haben bei VIVAWEST grundsätzlich tolle Chancen, die Sie sich aber auch erarbeiten und dann nutzen müssen“, so Tenbrock.

Die erste Woche bei VIVAWEST – Feedback der Auszubildenden

Die Auszubildenden selbst zogen eine positive Bilanz der ersten Woche bei VIVAWEST: Katharina Pölderl lobte die freundliche Begrüßung im Konzern im Allgemeinen und im Kundencenter im Besonderen: „Man hat sofort das Gefühl, mit dazu zu gehören und wird gleich mit integriert!“ Auch Sophie Küch fand die „herzliche Atmosphäre“ sei etwas Besonderes. Und Lea Tiemann lobte den „strukturierten, aber zwanglosen Ablauf“. Durch Corona habe man im Vorfeld nicht die Möglichkeit gehabt, sich richtig kennenzulernen. „Jetzt, zu Beginn der Ausbildung wird uns Zeit dafür eingeräumt und uns wird auch der Kontakt zu den anderen Jahrgängen ermöglicht.  Wir fühlen uns schon gut angekommen in der VIVAWEST-Gemeinschaft.“

Weitere Themen