Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Wir im Quartier

VIVAWEST feiert Bergfest

Die Modernisierung der Seniorenwohnanlage Glücksburger Straße in Bochum ist fast zur Hälfte geschafft. Anlass genug, um gemeinsam mit Bewohnern und Projektbeteiligten ein stimmungsvolles Sommerfest zu feiern.

Seit rund zwei Jahren modernisiert VIVAWEST den Siedlungsbereich aus den 1970er Jahren mit insgesamt 214 Wohnungen. Die Bewohnerinnen und Bewohner von 87 Wohnungen können sich bereits über neuen Komfort freuen: frische Farben an den energetisch modernisierten Gebäuden, helle Flure mit neuen Aufzügen und moderne, barrierefreie Bäder. Bis zum Frühjahr 2021 sollen auch die übrigen Wohnungen fertiggestellt sein.

Im Juni 2017 hatten die in fünf Bauabschnitte unterteilten Arbeiten mit einem Investitionsvolumen von rund 18 Millionen Euro begonnen. Die betroffenen Senioren mussten dafür ihre Wohnungen verlassen und für durchschnittlich acht Monate in eine baugleiche Ersatzwohnung in der Wohnanlage umziehen. „So eine große Modernisierung mit Wohnungstausch kann zwischenzeitlich zu Unannehmlichkeiten führen, gerade für ältere Mieter. Mit dem Fest möchten wir die Bewohnerinnen und Bewohner ein wenig dafür entschädigen und ihnen für ihre Geduld und Unterstützung danken“, sagte Claudia Goldenbeld, Sprecherin der VIVAWEST-Geschäftsführung, bei ihrer Begrüßung.

Oberbürgermeister lobt Engagement von VIVAWEST

Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch war ebenfalls gekommen, um sich vor Ort ein Bild vom Fortschritt der Arbeiten zu machen. „Bochum ist eine spannende Stadt, Heimat für Menschen jeder Generation und Nation. Wir freuen uns, dass sich VIVAWEST auch an dieser Stelle engagiert und somit dazu beiträgt, dass Bochum für alle Altersklassen eine attraktive Adresse bleibt", sagte Eiskirch. Und davon konnte er sich in den bereits fertiggestellten Wohnungen auch gleich selbst ein Bild machen.

Live-Musik, Zauberei, Speis und Trank

Die Gäste genossen den Tag bei angenehmen Temperaturen und nur vereinzelten Regentröpfen in vollen Zügen. Dabei ließen sie sich musikalisch von der mobilen Dixie-Kombo „The Rocketeers Mobile Band“ auch zu der ein oder anderen Tanzeinlage hinreißen. Andere wiederum wurden im wahrsten Sinne des Wortes verzaubert: Zauberkünstler Phil Schmitz sorgte für kurzweilige Unterhaltung und zahlreiche Aha-Effekte mit seinen magischen Vorführungen an den Festtischen. Zu guter Letzt ließ auch das leibliche Wohl keine Wünsche offen. Deftiges vom Grill mit vielen Beilagen sowie ein üppiges Kuchenbuffet und das schon legendäre Coffee-Bike rundeten das großartige Fest ab.

Kundencenterleiter Carsten Gröning brachte es dann auch auf den Punkt: „Es war alles perfekt! Alles lief rund und wurde etliche Male von den externen Gästen und allen Bewohnern gelobt.“

Weitere Themen