Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

Wir im Quartier

VIVAWEST startet Smart Home auf der Hermannshöhe in Bochum

Vom Sofa aus oder von unterwegs das Licht, Rollo und Sicherheitssystem per App steuern. Für die Mieter des neuen VIVAWEST-Quartiers Hermannshöhe in Bochum ist das jetzt möglich. Am Freitag, den 27. September 2019 haben Claudia Goldenbeld, Sprecherin der VIVAWEST-Geschäftsführung, und Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch symbolisch die Smart Home-Komponenten gestartet.

Alle 89 hochwertig ausgestatteten Wohnungen verfügen neben Parkettboden, Fußbodenheizung und einer Videogegensprechanlage über ein intelligentes Smart Home-System. Dieses ermöglicht die Bedienung beispielsweise aller Decken- und Wandbeleuchtungen sowie die Einrichtung von Zeit- und Komfortsteuerungen für elektrisch betriebene Rollläden. Alle Funktionen lassen sich per App bequem von jedem Ort aus steuern und kontrollieren.

Moderne und intelligente Ausstattung

„Mit den Smart Home-Komponenten möchten wir die Ansprüche unserer Kunden an eine moderne und intelligente Ausstattung ihrer Wohnung erfüllen. Die technischen Lösungen passen sehr gut zu einem attraktiven Standort wie der Bochumer Hermannshöhe“, sagte Claudia Goldenbeld, Sprecherin der VIVAWEST-Geschäftsführung. „Der Neubau von Wohnungen hat für VIVAWEST eine große Bedeutung. Bis 2023 investieren wir rund eine Milliarde Euro in den Bau von mehr als 5.700 Wohnungen“, führte Goldenbeld weiter aus.

Die Mieter der Hermannshöhe können in ihrem vernetzten Zuhause bestimmte Szenarien einstellen. Das Szenario „Brand“, zum Beispiel, lässt die Rollos hochfahren und schaltet in jedem Raum das Licht ein, sobald ein Rauchwarnmelder Alarm schlägt. Der eingebaute Funkstandard ZigBee 3.0 ermöglicht Mietern, das Smart Home-System bei Bedarf mit ausgewählten kompatiblen Geräten zu erweitern, etwa zur Sprachsteuerung.

„Bochum ist als Gigabit City genau die richtige Adresse für Smart Home-Konzepte. Wir freuen uns, als erste Stadt Deutschlands Unternehmen und Privathaushalten Internet in Gigabit-Geschwindigkeit anbieten zu können und somit auch mit engagierten Partnern wie VIVAWEST zu einem höherem Wohnkomfort und mehr Lebensqualität beitragen zu können“, sagte Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister der Stadt Bochum.

Breiter Wohnungsmix für verschiedene Zielgruppen

VIVAWEST bewirtschaftet in Bochum insgesamt 2.586 Wohnungen. Das Quartier Hermannshöhe bietet einen breiten Mix aus 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit Grundrissen zwischen 61 und 122 Quadratmetern und spricht sowohl Singles als auch Paare und Familien an. Die Wohnungen im Erdgeschoss verfügen über einen eigenen Garten. In den Obergeschossen sind die Wohnungen mit Balkonen und im Staffelgeschoss mit großzügigen Dachterrassen ausgestattet. Der Innenhof mit Spielflächen, Ruhezonen und viel Grün lädt die Mieter zum Verweilen und Entspannen ein.

Weitere Themen

Meine vier Wände

Visitenkarte der Wohnung

Wir für die Region

VIVAWEST auf der EXPO REAL 2019