Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

„Borsig-West. Hier entsteht was.“: VIVAWEST startet Imagekampagne zur Quartiersentwicklung in der Dortmunder Nordstadt

Dortmund, den 02. September 2020. VIVAWEST intensiviert ihr Engagement in der Dortmunder Nordstadt. Mit dem Start der Kampagne „Borsig-West. Hier entsteht was.“, die heute im Beisein von Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau und der Sprecherin der VIVAWEST-Geschäftsführung Claudia Goldenbeld vorgestellt wurde, unterstreicht das Wohnungsunternehmen sein Ziel, gemeinsam mit starken Partnern zur Steigerung der Lebensqualität rund um den Borsigplatz beizutragen.

02.09.2020

„Da willste nicht tot über’m Zaun hängen!“, „Da sieht’s doch aus wie Sau!“ „Da gibt’s doch nur Bruchbuden!“ - Pauschalurteile wie diese nimmt das Gelsenkirchener Wohnungsunternehmen mit einer provokanten Imagekampagne auf, um sie durch optimistisch stimmende Geschichten sowie spannende und überraschende Fakten zu widerlegen. Die Kampagne wird digital über die Webseite www.borsig-west.de und die Sozialen Medien sowie klassisch über Plakate und Veranstaltungen ausgespielt. Sie zeigt, dass sich Dortmunds Norden, bei allen Herausforderungen, positiv entwickelt - und auch weiter entwickeln wird. VIVAWEST hat sich zum Ziel gesetzt, dabei eine entscheidende und aktive Rolle zu spielen.
„Wir glauben an die Nordstadt und möchten mit dem großen Entwicklungsprogramm für unser Quartier Borsig-West dazu beitragen, gemeinsam mit der Stadt Dortmund langfristig die Lebensqualität im gesamten Stadtteil zu erhöhen“, sagte Claudia Goldenbeld, Sprecherin der VIVAWEST-Geschäftsführung, im Rahmen der Kampagnen-Präsentation.

An vielen Stellen des knapp 830 Wohnungen umfassenden Quartiers westlich des Borsigplatzes ist bereits klar zu erkennen: Hier entsteht was. Modernisierte und künstlerisch gestaltete Fassaden, neu gestaltete Hauseingänge, Hausflure und Müllstandplätze, erstmals angebaute, großzügige Vorstellbalkone sowie eine umfassende Neugestaltung der Außenanlagen heben die Wohn-und Lebensqualität deutlich an. Darüber hinaus sorgen Videogegensprechanlagen, ein speziell auf die Gegebenheiten vor Ort abgestimmtes Beleuchtungskonzept sowie Einbruchschutzmaßnahmen für mehr Sicherheit etwa am Lütgenholz oder im Bereich Dreher- und Schlosserstraße.

Bereits über 17 Millionen Euro investiert


„Auch hier in Borsig-West ist die Zukunft der Nordstadt schon spürbar. Wir freuen uns, dass wir mit VIVAWEST einen verlässlichen Partner an der Seite haben, dem das Viertel rund um den Borsigplatz am Herzen liegt und der uns dabei unterstützt, positive Veränderungen voranzutreiben und dabei die Bedürfnisse der Menschen des Quartiers im Blick zu haben“, sagte Ullrich Sierau, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund. „Die Kampagne spielt mit herrschenden Vorurteilen. Die Realität sieht aber – wie so oft – besser aus.“

Über 17 Millionen Euro hat VIVAWEST bereits in die Modernisierung von 365 Wohnungen und des Wohnumfeldes investiert. In den nächsten Jahren werden mit einer Investitionssumme von rund 21 Millionen Euro knapp 500 weitere Wohnungen sukzessive folgen. Die Maßnahmen umfassen sowohl bauliche Modernisierungsmaßnahmen unterschiedlichen Umfangs als auch eine Neugestaltung der Außenanlagen sowie eine nachbarschaftliche Belebung des Quartiers. „Grundlage für unsere Maßnahmen waren Daten aus Bürgerbefragungen der Stadt und von VIVAWEST sowie Ideenwerkstätten mit Anwohnern. Bei der Umsetzung stimmen wir uns eng mit der Stadt Dortmund und lokalen Partnern vor Ortab. Für die bisher sehr gute Zusammenarbeit möchten wir uns bedanken“, sagte Maurizio Lindemann, bei VIVAWEST zuständig für die Quartiersentwicklung.

VIVAWEST bewirtschaftet in Dortmund insgesamt rund 9.200 Wohnungen. Davon liegen 2.400 in der Nordstadt. Das Quartier Borsig-West ist mit knapp 830 Wohnungen das größte im Dortmunder Bestand. Mehr Informationen zur Quartiersentwicklung und zur Kampagne Borsig-West sind unter www.borsig-west.de erhältlich. Info-und Bildmaterial steht unter www.borsig-west.de/presse zum Download zur Verfügung.