Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

VIVAWEST beginnt mit den Bauarbeiten an der Kindertagesstätte im Stadtquartier Schloss Horst

Gelsenkirchen, den 27. September 2018. Auf dem Gelände des ehemaligen Waagehauses an der Galopprennbahn in Gelsenkirchen-Horst entsteht eine vierzügige Kindertagesstätte mit Platz für insgesamt 80 Kinder. Um der historischen Bedeutung des Waagehauses und seinem emotionalen Stellenwert für die Horster Bürger Rechnung zu tragen, werden in mehreren Workshops Ideen zur „Sicherung der Erinnerungskultur“ zusammengetragen.

27.09.2018

In unmittelbarer Nachbarschaft zu dem beliebten Stadtquartier am Schloss Horst, in dem VIVAWEST im vierten Quartal 2018 einen weiteren Bauabschnitt mit 54 Wohnungen errichten wird, entsteht eine vierzügige Kindertagesstätte mit 80 Betreuungsplätzen. Die Bauarbeiten beginnen in Kürze und werden voraussichtlich 12 Monate andauern.

Aufgrund des schlechten technischen Zustandes des historischen Waagehauses auf dem Gelände der ehemaligen Galopprennbahn in Gelsenkirchen-Horst und des großen Bedarfes an Kita-Betreuungsplätzen hatte sich VIVAWEST zur Errichtung der Kindertagsstätte entschlossen. VIVAWEST versprach im Zusammenhang mit dem Neubau der Kindertagesstätte, einen Beitrag zur Erinnerungskultur an das Waagehaus zu leisten.

Dieses Versprechen löst das Wohnungsunternehmen nun ein: Unter Leitung der Stadt Gelsenkirchen sammelt VIVAWEST gemeinsam mit den Vertretern der Bezirksvertretung Gelsenkirchen-West, dem Handwerksmeisterverein Horst-Emscher, dem Förderverein Schloss Horst sowie der Horster Werbegemeinschaft in mehreren Workshops Ideen, wie an die Galopprennbahn und das historische Waagehaus erinnert werden kann. Sowohl bei der Gestaltung der Frontfassade als auch bei der Namensgebung und im Außen- und Innenbereich der künftigen Kindertagesstätte soll der Erinnerungskultur Rechnung getragen werden. Nach Abschluss der Rohbauarbeiten wird VIVAWEST voraussichtlich im Frühjahr 2019 ein Richtfest für die Kindertagesstätte begehen. In diesem Rahmen werden auch die Ideen aus den Workshops zur Sicherung der Erinnerungskultur präsentiert.