Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

VIVAWEST unterstützt Menschen aus der Ukraine mit 350 Wohnungen und organisiert Hilfstransport

Gelsenkirchen, den 9. März 2022. VIVAWEST beteiligt sich mit 350 Wohnungen an der digitalen Plattform der Landesregierung und kommunalen Spitzenverbänden zur Bereitstellung von Wohnungen für ukrainische Flüchtlinge in NRW. Darüber hinaus hat das Gelsenkirchener Wohnungsunternehmen aus eigenen Mitteln einen Transport mit Hilfsgütern für die Menschen im polnisch-ukrainischen Grenzgebiet zusammengestellt.

09.03.2022

Nach nur wenigen Tagen der Planung hat sich am Mittwoch, 9. März, von Gelsenkirchen aus ein Hilfskonvoi in Richtung Lublin in Polen auf den Weg gemacht. Die vier Transporter des Vivawest Dienstleistungsunternehmen RHZ sind mit den Gütern beladen, die vor Ort derzeit besonders dringend benötigt werden: Windeln, Babynahrung, Hygieneartikel und haltbare Lebensmittel. Acht Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens mit entsprechenden Sprachkenntnissen hatten sich freiwillig gemeldet, um den Transport durchzuführen. Vor Ort sollen die Hilfsgüter dem Deutschen Roten Kreuz übergeben werden, das die Verteilung im Grenzgebiet übernehmen wird. 

Ebenfalls am 9. März startet die Wohnraumkarte NRW, eine digitale Plattform der Landesregierung, auf der Kommunen freie Wohnungen für Menschen finden können, die aus der Ukraine geflüchtet sind. VIVAWEST unterstützt dieses Angebot zu Beginn mit 350 Wohnungen aus dem eigenen Bestand. Die Unterbringung der Flüchtenden erfolgt durch die jeweilige Kommune.