Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

VIVAWEST schafft Wohnraum: 77 barrierearme Wohnungen in Bochum-Werne

Bochum, den 24. Januar 2020. Die Bauarbeiten im Nörenberger Feld beginnen: VIVAWEST errichtet im Bochumer Stadtteil Werne in zwei Bauabschnitten 77 barrierearme Wohnungen. Die Fertigstellung ist für Ende 2021 geplant. VIVAWEST-Mieter aus der Nachbarschaft wurden im Rahmen einer Informationsveranstaltung über die bevorstehende Bautätigkeit informiert.

24.01.2020

Der Bauzaun ist aufgestellt, die Baustelle wird in den nächsten Tagen eingerichtet: Bis Ende 2021 entstehen auf einem Gelände im Nörenberger Feld/Rutgerweg zwei neue Gebäude mit 77 Wohneinheiten und einer Gesamt-Wohnfläche von 5.185 Quadratmetern.

Die Grundrisse der 2,5-bis 3,5-Zimmer-Wohnungen umfassen 58 bis 87 Quadratmeter Wohnfläche und sprechen sowohl Senioren als auch Singles, Paare und Familien an. Ein Aufzug in beiden Gebäuden ermöglicht den stufenlosen Zugang zu allen Wohnungen. Die Wohnungen werden mit Design-PVC-Böden mit Fußbodenheizung und bodengleich gefliesten Duschen ausgestattet. Sie verfügen über großzügige Balkone oder Terrassen, die barrierefrei begehbar sind.

Bei dem Neubauprojekt handelt es sich um eine Maßnahme zur Nachverdichtung in einem Bestandsquartier von VIVAWEST, das in den vergangenen Jahren bereits umfassend modernisiert worden ist.

„Mit der Fertigstellung der neuen Wohnungen, die für Ende 2021 vorgesehen ist, vergrößern wir unseren Bestand in diesem Quartier auf 248 Wohnungen. Wir schaffen damit barrierearmen Wohnraum, der auch Mieter anspricht, die gerne im Alter in ihrem gewohnten Wohnumfeld verbleiben möchten“, sagt Ludger Wiesemann, Bereichsleiter Neubau bei VIVAWEST.

Das VIVAWEST-Kundencenter hatte die Mieter aus dem Quartier vor Beginn der Bauarbeiten zu einer Informationsveranstaltung über das Neubauprojekt eingeladen. Rund 50 Mieter nahmen das Angebot an und informierten sich vor Ort über den geplanten Ablauf der Bautätigkeit und das neue Wohnraumangebot. Helga Beckmann vom Stadtteilmanagement Werne/Langendreer/Alter Bahnhof hatte an der Veranstaltung ebenfalls teilgenommen und begrüßte die Aktivitäten von VIVAWEST in Werne: „Es ist vorbildlich, wie VIVAWEST die Nachbarn im Quartier über das Bauprojekt informiert. Wir freuen uns, dass das Unternehmen in die Weiterentwicklung des Stadtteils investiert. Durch die Modernisierung und die Ergänzung des Bestandsquartiers um modernen, barrierearmen Wohnraum wird die Wohnqualität in Werne insgesamt aufgewertet“, so Beckmann.