Hilfe für Mieter

Schäden melden, persönliche Daten ändern, Reparatur beauftragen? Lösen Sie Anliegen rund um Ihre Wohnung schnell und unkompliziert in unserem Kundenportal und finden Sie Servicekontakte in Ihrer Nähe.

Login Kundenportal

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert? Hier registrieren.

Service-Kontakte

Bitte geben Sie hier einfach Ihre Anschrift ein, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen.

Einträge entfernen

Service-Kontakte

Klicken Sie hier, um Service-Kontakte in Ihrer Region zu erreichen:

Service-Kontakte

VIVAWEST unterstützt Jugendarbeit in Köln: 12.000 Euro für Jugendzentrum „Pauline“

Köln, den 7. Februar 2020. Mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung über drei Jahre ist es nun offiziell: Das Gelsenkirchener Wohnungsunternehmen VIVAWEST unterstützt das Jugendzentrum „Pauline“ im Kölner Stadtteil Flittard langfristig. Die Vivawest Stiftung stellt 12.000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit im VIVAWEST-Quartier zur Verfügung.

07.02.2020

Im vergangenen Jahr haben die Vivawest Stiftung und das Jugendzentrum Pauline in den Sommerferien bereits gemeinsam eine Ferienfreizeit für Kinder aus dem Stadtteil veranstaltet. „Dabei haben wir das Jugendzentrum als zuverlässigen Partner kennengelernt, der sinnvolle Arbeit im Quartier leistet“, sagte Christoph Krings, Leiter des zuständigen VIVAWEST-Kundencenters. Die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung über drei Jahre und die finanzielle Unterstützung des Jugendzentrums durch die Vivawest Stiftung besiegeln nun die Zusammenarbeit.

„Uns sind ein gutes Miteinander und eine gute Nachbarschaft in unseren Quartieren sehr wichtig. Die Kinder- und Jugendarbeit spielt dabei eine große Rolle“, sagte Uwe Goemann, Geschäftsführer der Vivawest Stiftung. „Deshalb unterstützen wir Einrichtungen wie das Jugendzentrum Pauline gerne langfristig bei ihren abwechslungsreichen Sport- und Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche“, so Goemann.

Die Vivawest Stiftung stellt dem Jugendzentrum jährlich 4.000 Euro zur Verfügung. Das Geld kommt der Sportausrüstung und Computerausstattung zugute und fließt in die Finanzierung von Ausflügen und Camps mit ein.

„Dank der Unterstützung der Vivawest Stiftung können wir beispielsweise unsere Hockeyausrüstung erneuern und haben mehr finanziellen Spielraum zur Realisierung von Freizeitangeboten“, freute sich Volker Krettek, Leiter des Jugendzentrums Pauline. Auch Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs begrüßte das Engagement von VIVAWEST: „Es ist ein positives Signal, dass VIVAWEST die Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteil fördert und sich langfristig in Flittard engagiert.“