Meine vier Wände

DIY-Tipp: So bauen sie eine Garderobe aus einem Birkenholz-Stamm

Ob als Garderobe im Flur oder als Schrank-Ersatz im Schlafzimmer: Diese Kleiderstange aus Birke ist nicht nur skandinavisch schick, sondern auch schnell und einfach gemacht.

1) Birken-Stock Sägen Sie den Birkenstamm an beiden Enden gerade ab. Setzen Sie nun mit dem Bleistift eine Markierung an beiden Enden des Stamms mit etwa acht bis neun Zentimetern Abstand zur Schnittkante. Hier werden später die Seile angeknotet. 2) Guter Aufhänger Nehmen Sie die Maße zwischen den beiden Seilmarkierungen, um den Abstand zwischen den Aufhänger-Haken in der Decke zu bestimmen. Markieren Sie auch diese, und bohren Sie dort zwei Löcher. Dann die Dübel hineinstecken und die Haken einschrauben. 3) Schnurstracks Schneiden Sie nun Ihr Seil in zwei gleiche Teile in der gewünschten Länge. Alexandras Garderobe hängt etwa auf 1,60 Meter Höhe. Diese Höhe müssen Sie von der Höhe des Raumes abziehen. So erhalten Sie die benötigte Länge der Seile. Lieber etwas zu viel Seil als zu wenig – so können Sie mit den Enden experimentieren und freier knoten. 4) Knotenpunkt Beide Seile jeweils an den Haken befestigen und schließlich am Birkenstamm festbinden. Wickeln Sie dazu Ihre Seile einige Male um den Stamm und schließen Sie mit einem Knoten ab. Unsere Expertin Alexandra Winzer ist kreative Träumerin aus Leidenschaft. Von Interior über Hochzeiten bis hin zu Mode werden Sie auf ihrem liebevoll gestalteten Blog „alexandraw“ fündig. alexandrawinzer.com, Instagram: alexandra.winzer, Pinterest: alexandrawinzercom
  • sauberer und getrockneter Birkenstamm mit 3 bis 4,5cm Durchmesser und mindestens 1,50m Länge
  • 2 Schrauben mit Haken und dazu passende Dübel
  • Seil
  • Holzsäge
  • Bohrmaschine
  • Schere
  • Zollstock
  • Bleistift